Noch einmal Gold für unsere Rodler!

Sotschi/Landkreis – Am sechsten Wettkampftag waren wieder zahlreiche heimische Sportler am Werk. Für eine Medaille mussten aber wieder die Rodler sorgen.

Am späten Donnerstagnachmittag haben die Rodler um Natalie Geisenberger, Felix Loch, Tobias Arlt und Tobias Wendl Gold geholt. Im Staffel-Wettbewerb haben sie sich alle die zweite Goldmedaille der Spiele gesichert.

Für Anja Huber aus Bischofswiesen lief es im Skeleton der Damen in den beiden Vorläufen nicht optimal. Vor dem Finale am Freitag liegt sie auf dem siebten Platz.

Außerdem fand aus heimischer Sicht noch das 20-Kilometer-Rennen der Biathleten mit Andreas Birnbacher statt. Für ihn war jedoch mit zwei Schießfehlern nichts zu holen, die Silbermedaille für Deutschland holte Erik Lesser.

Auch Gabriele Hirschbichler blieb beim Eisschnelllauf eine Erfolg über die 1000 Meter verwehrt.

Ergebnisse

Rodeln, Staffel

1. Platz Team Deutschland - Natalie Geisenberger, Felix Loch, Tobias Arlt und Tobias Wendl

Skeleton, Damen, Einzel (nach zwei Vorläufen, Finale am Freitag)

7. Platz Anja Huber

Biathlon, Herren, 20 Kilometer

22. Platz Andreas Birnbacher

Eisschnelllauf, Damen, 1000 Meter

26. Platz für Gabriele Hirschbichler

redro24/mw

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser