Spektakel in London

Van Gerwen und Anderson stehen bei Darts-WM im Viertelfinale

+
Michael van Gerwen hat bei der Darts-WM das Viertelfinale erreicht. Foto: Steven Paston/PA Wire

London (dpa) - Topfavorit Michael van Gerwen hat bei der Darts-WM in London souverän das Viertelfinale erreicht. Der Niederländer schlug im Duell der zweimaligen Weltmeister Adrian Lewis klar mit 4:1 und zog damit in die Runde der letzten Acht ein. 

Vor allem dem herausragenden Scoring von van Gerwen hatte der frühere Champion Lewis nichts entgegenzusetzen. Eine Runde vorher hatte "Mighty Mike" den letzten Deutschen Max Hopp deutlich mit 4:1 bezwungen. Im Viertelfinale bekommt es van Gerwen mit dem Sieger aus der Partie zwischen Ryan Joyce und James Wade zu tun. Die beiden  Engländer spielen am Freitag gegeneinander.

Auch der zweimalige Weltmeister Gary Anderson aus Schottland darf bei der WM in London weiter auf seinen dritten Titel hoffen. "The Flying Scotsman", wie Anderson genannt wird, besiegte den Engländer Chris Dobey in einem spannenden Duell mit 4:3 und steht damit im Viertelfinale.

Eine Runde zuvor hatte Anderson mit dem Niederländer Jermaine Wattimena jede Menge Mühe und kam erst nach einem langen und harten Match weiter. In Raymond van Barneveld, Peter Wright, Simon Whitlock und Gerwyn Price sind schon einige Mitfavoriten zuvor gescheitert. Anderson ist am Samstag wieder dran und trifft dann auf den Sieger der Partie zwischen Jamie Lewis und Dave Chisnall.

Informationen zur PDC

Turniere auf der Darts-Tour

Profil Max Hopp

Profil Martin Schindler

Informationen zur WM in London

Spielplan der WM in London

PDC auf Twitter

Hopp auf Twitter

Phil Taylor auf Twitter

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT