Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tennis-ATP-Turnier

Zverev nach Sieg über Kyrgios mit Halbfinal-Chance in Miami

Steht in Miami in der Runde der letzten Acht: Alexander Zverev. Foto: Gaston De Cardenas
+
Steht in Miami in der Runde der letzten Acht: Alexander Zverev. Foto: Gaston De Cardenas

Miami (dpa) – Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev spielt beim Masters-Turnier in Miami um den Einzug ins Halbfinale. Mit dem souveränen 6:4, 6:4 gegen den Australier Nick Kyrgios gelang dem 20-Jährigen der Sprung ins Viertelfinale.

«Es ist immer unterhaltsam, gegen ihn zu spielen. Ich denke, die Zuschauer lieben es. Wir beide genießen diese Bühne», sagte Zverev. «Ich bin natürlich sehr glücklich darüber, wie ich gespielt habe und hoffe, ich kann das in den nächsten Runden fortsetzen.»

In der Runde der besten Acht trifft der Weltranglisten-Fünfte aus Hamburg nun auf Borna Coric. Der Kroate gewann sein Achtelfinal-Match gegen den Kanadier Denis Shapovalov nach drei Sätzen 7:6 (7:2), 4:6, 6:4. Zverev liegt im direkten Vergleich mit Coric mit 0:2 hinten, bei den US Open 2017 hatte er gegen den Konkurrenten eine bittere Niederlage in der zweiten Runde hinnehmen müssen. «Er hat sich enorm verbessert», sagte Zverev.

In dieser Saison konnte der deutsche Davis-Cup-Spieler bislang nicht an seine teils starken Auftritte aus dem vergangenen Jahr anknüpfen. Nur in Acapulco erreichte der jüngere Zverev-Bruder das Halbfinale. In Miami, wo er auch 2017 in der Runde der besten Acht stand, mühte er sich vor dem Kyrgios-Match zweimal jeweils über drei Sätze.

Herren-Tableau

ATP-Profil Zverev

ATP-Bericht

Kommentare