Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Formel 1

Ferrari-Star Vettel mit zweitbester Testzeit in Winterpause

Sebastian Vettel rast in seinem Ferrari über die Strecke. Foto: Kamran Jebreili/AP/dpa
+
Sebastian Vettel rast in seinem Ferrari über die Strecke. Foto: Kamran Jebreili/AP/dpa

Abu Dhabi (dpa) - Sebastian Vettel hat sich endgültig in die Formel-1-Winterpause verabschiedet. Zwei Tage nach dem letzten Grand Prix der Saison war der deutsche Ferrari-Pilot in Abu Dhabi noch einmal bei den abschließenden Reifentests im Einsatz.

Der Heppenheimer drehte auf dem Yas Marina Circuit die zweitschnellste Runde. Die Bestzeit sicherte sich Mercedes-Pilot Valtteri Bottas in 1:37,124 Minuten. Die meisten Runden absolvierte Max Verstappen im Red Bull (153).

Am letzten Testtag am Mittwoch ist für Ferrari Vettels Stallrivale Charles Leclerc im Einsatz. Entscheidende Neuerung bei der Gummigeneration für 2020 soll sein, dass die Reifen in einem breiteren Temperaturfenster optimalen Grip liefern können.

Infos zum Yas Marina Circuit

Fahrer-WM

Konstrukteurs-WM

Kommentare