Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Werksteam

Formel-1-Team Renault wird in Alpine umbenannt

Aus dem Team Renault wird 2021 das Team Alpine. Foto: Francois Lenoir/POOL REUTERS/AP/dpa
+
Aus dem Team Renault wird 2021 das Team Alpine. Foto: Francois Lenoir/POOL REUTERS/AP/dpa

Monza (dpa) - Das Formel-1-Werksteam Renault startet ab der kommenden Saison unter dem Namen Alpine. Dies teilten die Franzosen am Rande des Grand Prix von Italien in Monza mit.

Die Umbenennung ist Teil eines Unternehmensumbaus, die Renault-Vorstandschef Luca de Meo vornimmt. Alpine ist eine französische Sportwagenmarke, die seit den 70er Jahren zu Renault gehört. Der bisherige ​Renault-Teamchef Cyril Abiteboul kümmert sich künftig auch um die Marke Alpine.

Der neue Formel-1-Wagen soll in den Farben der französischen Trikolore rot, weiß und blau lackiert sein. Aktuell ist er in Schwarz und Gelb gehalten. Von 2021 an fahren Fernando Alonso aus Spanien und der Franzose Esteban Ocon für den Rennstall.

© dpa-infocom, dpa:200906-99-449458/2

Fahrerfeld

Zeitplan

Infos zur Strecke

Rennhöhepunkte von 2019

Formel-1-Teams

Mitteilung

Kommentare