Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf dem Parkplatz aufgelauert

Formel 1 Star wird bei EM-Finale hinterhältig ausgeraubt

Diese Luxusuhr wurde Formel 1 Star Lando Norris geklaut
+
Diese Luxusuhr wurde Formel 1 Star Lando Norris geklaut

Eigentlich wollte sich der Formel 1 Star Lando Norris nur das EM-Finale anschauen und dabei die englische Nationalmannschaft unterstützen doch der Abend endete für den jungen Briten mit einem Schock.

London - Wie McLaren F1 in einem Statement bestätigte wurde Norris beim EM-Finale im Wembley Stadium in London Opfer eines Raubes. Dabei wurde ihm seine Luxus-Uhr (Modell Richard Mille RM 11-03) gestohlen. Das Schmuckstück hat einen Wert von knapp 46 000 Euro. Wie es in dem Statement weiter heißt blieb Norris allerdings abgesehen vom Schock weitestgehend unversehrt und meldet sich für das kommende Rennen am Silverstone Circuit einsatzbereit. Das wird vor allem viele heimische Fans freuen, denn bei dem Event am kommenden Wochenende handelt es sich sowohl um das Heimrennen von Norris, als auch um das seines Teams McLaren.

In puncto Überfall hat die englische Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Offenbar haben die Täter Norris auf dem Parkplatz vor seinem Privatfahrzeug aufgelauert. Ein Augenzeuge berichtet gegenüber der britischen Zeitung the sun: „Lando wurde von einem Täter festgehalten und ein anderer Räuber zog ihm in Sekundenbruchteilen die Uhr ab. Norris sah ziemlich aufgewühlt aus. Die Sicherheit vor Ort war eine Katastrophe.“

Lando Norris hat mit McLaren aktuell sportlich allen Grund zu jubeln

Als Tatverdächtige werden auch britische Hooligans ins Spiel gebracht. In London war er rund um das EM-Finale zu massiven Ausschreitungen, Randalen und Prügeleien gekommen. Für Norris hingegen bleibt zu hoffen, dass er den Vorfall bis zum nächsten Rennen gut wegsteckt. Der Youngster gilt nicht nur als Fan-Liebling, sondern auch als einer der Fahrer der aktuellen Formel 1 Saison und liegt aktuell sensationell auf Platz 4 der Fahrer-Wertung unter anderem vor Valtteri Bottas im Mercedes.

nt

Kommentare