Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Formel 1

Mercedes-Star Hamilton lässt Bottas bei Tests Vorfahrt

Nimmt die Testfahrten für die Formel-1-Saison 2020 auf: Weltmeister Lewis Hamilton. Foto: Paulo Lopes/ZUMA Wire/dpa
+
Nimmt die Testfahrten für die Formel-1-Saison 2020 auf: Weltmeister Lewis Hamilton. Foto: Paulo Lopes/ZUMA Wire/dpa

Barcelona (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton gewährt seinem Teamkollegen Valtteri Bottas die Vorfahrt im neuen Mercedes. Der finnische Pilot wird heute (09.00 Uhr) die ersten Kilometer für die Silberpfeile beim Formel-1-Testauftakt absolvieren.

Nach der Mittagspause wird sich der britische Titelverteidiger auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya ans Steuer des W11 setzen. «Die kommende Meisterschaft wird sicher schwierig werden mit den starken Gegnern», sagte Mercedes-Teamchef Toto Wolff.

Ferrari mit Sebastian Vettel und Charles Leclerc gilt als erster Herausforderer des Branchenprimus. Der viermalige Weltmeister aus Deutschland wird in Katalonien den kompletten Mittwoch fahren. Am Donnerstagvormittag ist der Monegasse Leclerc an der Reihe, ehe Vettel wieder für den Nachmittag übernimmt. Leclerc ist für den ganzen Abschlusstag am Freitag vorgesehen.

Die zweiten Testfahrten in Barcelona finden vom 26. bis zum 28. Februar statt. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren haben die Formel-1-Teams vor dem ersten Grand Prix des Jahres nur noch sechs statt acht Übungstage. Vettel & Co. bestreiten das Auftaktrennen am 15. März in Melbourne.

Rennställe

Vettel-Profil

Leclerc-Profil

Ferrari-Porträt

Testeinsätze Ferrari-Fahrer

Mercedes-Porträt

Zeitplan Testfahrten

Kommentare