Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Formel 1

Williams-Teamchef: Fahrer-Duo bleibt auch 2021

Formel-1-Traditionsteam Williams
+
Der Kanadier Nicholas Latifi vom Team Williams steuert sein Auto auf der Rennstrecke. Foto: Bryn Lennon/Pool Getty/AP/dpa/Archivbild

Imola (dpa) - Der amtierende Teamchef Simon Roberts hat Spekulationen um einen Wechsel der Fahrerpaarung beim Formel-1-Team Williams zurückgewiesen.

«Es hat sich nichts geändert. Wir werden an diesen beiden Jungs festhalten. Das war immer der Plan», sagte Roberts vor dem 13. Saisonlauf in Imola. Der Brite George Russell (23) und der Kanadier Nicholas Latifi (25) seien auch für 2021 noch gebunden. «Ich war zuversichtlich, dass sich nichts ändert trotz aller Spekulationen», sagte Russell.

Nach dem Besitzerwechsel bei Williams hielten sich hartnäckig Gerüchte, die beiden Piloten müssten um ihre Cockpits bangen. Der Mexikaner Sergio Perez, der bei Racing Point für Sebastian Vettel weichen muss, war im Gespräch für einen Wechsel zu Williams. Angeblich sollen die neuen Geldgeber Dorilton Capitals sich so Sponsoren-Millionen aus Mexiko sichern wollen. Eine offizielle Bestätigung von Williams für die beiden Fahrer 2021 gab es noch nicht.

© dpa-infocom, dpa:201030-99-145632/2

Fahrerfeld der Formel 1

Infos der Veranstalter

Infos des Weltverbands Fia

Infos zur Rennstrecke

Kommentare