FireGirls ohne Iglehart gegen Viernheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Sybille Wessels von den FireGirls

Bad Aibling - Es läuft für die TBA Fireballs seit Beginn der Bundesliga-Saison fast alles perfekt. Bleiben sie auch am Samstag gegen Viernheim ungeschlagen?

Ungeschlagen liegt man auf Platz 1 der zweiten Deutschen Basketball Bundesliga und spielt am kommenden Samstag, den 2. November um 19.15 Uhr im FireDome gegen Viernheim.

Leider traf die FireGirls nun doch eine Hiobsbotschaft: Der Fanliebling Ciara Iglehart wird kommenden Dienstag am Knie operiert und fällt für die nächsten Wochen aus.

„Wir lassen uns hier nicht schocken“, so der Teammanager Rainer Sellhorst. „Dr. Martinek hat empfohlen, dass Ciara ein Knorpel im Knie minimalinvasiv entfernt werden muss, damit sie bald schmerzfrei wieder trainieren und spielen kann. Zum Glück haben wir die Schön-Klinik Harthausen mit der Orthopädie Harthausen als Partner. Wir und vor allem die Spielerinnen wissen, dass sie hier in sehr guten Händen sind.“, so der Teammanager weiter.

Ob Ciara Iglehart am kommenden Samstag spielen wird, ist noch fraglich. Von der medizinischen Abteilung hat sie zwar grünes Licht bekommen, aber sie selbst hatte nach dem Spiel in Speyer kein gutes Gefühl. Das Knie schmerzte mehr als sonst, deshalb möchte die Topscorerin der Fireballs eine Pause vor der Operation einlegen.

Grundsätzlich sind aber alle anderen Bundesligaspielerinnen aus der Gesundheits- und Thermenstadt topfit. Carla Bellscheidt ist ganz klar auf einem Weg nach oben, Anja Rauffer kehrt nach ihrer schweren Grippe langsam wieder ins Team zurück und wird wohl am Samstag auch wieder auflaufen und Sibylle Wessels zeigte in den letzten zwei Partien, welches Leistungspotential in ihr eigentlich steckt.

Der Tabellenvierte TSV Amicitia Viernheim ist nicht zu unterschätzen. In den vergangenen Jahren konnten die Hessinnen immer oben mitspielen und kamen meist in die Playoffs. Sie haben auch eine positive Bilanz: Drei Siegen stehen zwei Niederlagen gegenüber.

Die gewonnen Partien waren alles Spiele gegen Gegner, die Bad Aibling noch vor sich hat. Viernheim gewann gegen Würzburg mit 72:71 und gegen Heidelberg mit 63:57. Zuletzt schlug man Weiterstadt mit 65:44.

Die Fans im FireDome dürfen also gespannt sein. Anpfiff ist am Samstag, den 2. November um 19.15 Uhr in der Sporthalle des Sportparks Bad Aibling. Neben den Attraktionen des 100 Dollar Shots, des Maskottchen Spitty und der TuS Turner, die eine spektakuläre Show in der Halbzeit bieten werden, gibt es noch den FireTipp:

Hier darf jeder das Ergebnis tippen. Als Preis gibt es eine große Überraschung. Und die Fireballs werden ihr neues FireMagazine auslegen. Das Saisonheft beinhaltet alle relevanten Infos und News zu den Fireballs, also zur Damen 1, zur Herren 1 und zu allen weiteren Senioren- und Jugendmannschaften und viele interessante Stories.

Pressemitteilung TBA Fireballs

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser