FireGirls in unbekannten Gefilden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Aibling - Die TBA Fireballs müssen gute 300 Kilometer zum zweiten Auswärtsspiel der Saison zu Aufsteiger S+B Fellbach anreisen. Bad Aiblings 1. Vorstand Stefan Bradaric warnt.

Die Bundesliga-Damen der TBA Fireballs dürfen zu ihrem zweiten Auswärtsspiel der Saison in unbekannte Gefilde reisen. Gute 300 Kilometer müssen die FireGirls zum neuen Ligakonkurrenten und Aufsteiger S+B Fellbach nahe Stuttgart zurücklegen. Ein Klacks, denn dies ist eine der weniger weiten Strecken die man während der Bundesligasaison zurücklegen muss.

Gut gerüstet gehen die Aiblingerinnen am kommenden Samstag gegen Fellbach in die Partie. Mit zwei souveränen Siegen und der Tabellenführung wird man dort mit stolz geschwellter Brust auflaufen. Alle Fireballs-Akteurinnen sind fit und an Bord. Einzig und alleine Ciara Iglehart laboriert an einer leichten Knieverletzung. Sie kann aber zum Einsatz kommen. Fellbach konnte als Aufsteiger mit dem Ziel des Klassenerhaltes schon jetzt ganz gut überzeugen. Das Team verlor zwar bisher zwei Partien deutlich - gegen die Playoff-Favoriten Würzburg mit 58:83 und gegen Speyer mit 60:100 - dennoch waren die Baden-Württembergerinnen auch schon erfolgreich. Zuhause rang man den TS Jahn München mit 66 zu 62 nieder.

"Wir spielen gegen einen Gegner den man nicht auf die leichte Schulter nehmen darf. Erfahrene Spielerinnen gepaart mit jungen Wilden, ist immer eine gefährliche Kombination, zumal die Fellbacherinnen zu Hause vor heimischen Publikum spielen", erklärte der 1. Vorstand Stefan Bradaric: "Unser Team geht aber sehr gut gerüstet in die dritte Partie der noch jungen Saison. Man hat die Spielszenen des letzten Spiels analysiert und hier noch einige Gruppen-taktische Fehler entdeckt, die man im Training in dieser Woche ausmerzen will."

Die Kurstädterinnen möchten unbedingt ihren ersten Tabellenplatz verteidigen und gegen Fellbach als Siegerinnen vom Platz gehen. Am 19. Oktober steht nämlich um 19.15 Uhr dann das Spitzenspiel gegen Würzburg im FireDome an. Hier möchten die FireGirls den zahlreichen Fans wieder ein Feuerwerk an Leidenschaft zeigen und die Gegnerinnen ohne Sieg nach Franken heimschicken.

Weitere Infos finden Sie auf der Homepage der Fireballs.

Das Video von der vergangenen Partie gegen Mainz

Pressemitteilung Bad Aibling Fireballs

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser