DFI verpflichtet Percy van Lierop

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Aibling - Mit der Verpflichtung des ehemaligen Jugendleiters von Red Bull Salzburg ist der Geschäftsleitung des DFI ein großer Coup gelungen.

Van Lierop war die letzten Monate in ganz Europa unterwegs und bei mehreren europäischen Clubs im Gespräch (Hamburger SV, TSG 1899 Hoffenheim, NEC Nijmegen, NAC Breda, FC Twente Enschede, FC Luzern, Ferencváros Budapest etc.), umso bemerkenswerter ist die Verpflichtung van Lierops durch das DFI einzuschätzen.

Der ehemalige Jugendkoordinator von Red Bull Salzburg war begeistert von der Entwicklung des Deutschen Fußball Internats mit Gründung der DFI Privatschule in den letzten 2 Jahren. Er hat erkannt, dass hier etwas „Großes“ im Entstehen ist. Außerdem war er vom familiären Umfeld, den langfristigen Visionen und der flachen Hierarchie angetan. Am DFI gibt es keine Gremien, Vorstände und ähnliche Institutionen sondern schnelle Entscheidungen von wenigen Personen. Der größte Reiz für van Lierop lag sicherlich darin, etwas Einzigartiges mit aufzubauen.

Mit seiner Erfahrung ist er die perfekte Ergänzung für das Trainerteam am Deutschen Fußball Internat. Percy van Lierop hat sieben Jahre in einer 90-Stunden-Woche die Jugendarbeit von Red Bull revolutioniert. Dabei stand der Mensch bei ihm stets im Mittelpunkt. Mit einem beispiellosen Team wollte er die Messis der Zukunft kreieren. Das Fußball-Leistungszentrum, das in Kürze in Salzburg entstehen wird, hat er federführend mitentwickelt. Es wird nicht nur Millionen kosten, sondern zukunftsweisend sein. Mit der Verpflichtung von Ralf Rangnick als Sportdirektor begann das Personalkarussel bei Red Bull zu rotieren und Percy durfte die Früchte seiner Arbeit nicht mehr ernten. Dies wird er am Deutschen Fußball Internat definitiv können.

Mit van Lierop, Ralf Santelli (Fußballlehrer), Ingo Schlösser (A-Lizenz) und Daniel Brunsch (B-Lizenz) hat das DFI seinen Trainerstab perfekt ergänzt und verfügt mittlerweile über 11 hauptamtliche und 4 nebenberufliche Trainer, die nahezu alle über die Trainer A-Lizenz verfügen. Über solch ein Kompetenzteam verfügen einige Nachwuchsleitungszentren von Bundesligisten nicht.

Geleitet wird dieses Team ab dem 01.09.2013 von Percy van Lierop – nach Aussagen von Experten (wie z.B. Peter Wimmer - DFB-Stützpunktkoordinator für Südbayern) einer der besten Jugendtrainer Europas und ein Mann, der für den Fußball lebt und zukunftsweisende Visionen entwickelt.

Van Lierop selbst will mit seiner Frau Judith, die als Erzieherin das DFI-Team unterstützen wird, gerne mithelfen, ein tolles Projekt noch besser zu machen, und will dafür sorgen, dass die Qualität noch höher wird und dem Deutschen Fußball Internat eine große Zukunft bevor steht.

Pressemeldung DFI Fußball Internat GmbH

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser