Wasserburgerinnen verlieren im Europacup

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Basketball-Europacup in der Badriahalle: TSV Wasserburg gegen Basket Landes

Wasserburg - Es war dramatisch spannend und dennoch musste sich der TSV Wasserburg im Europacup am Ende hauchdünn gegen das französische Team Basket Landes geschlagen geben.

Es war dramatisch spannend und dennoch musste sich der TSV Wasserburg am Ende hauchdünn geschlagen geben. Beim Europacup-Spiel am gestrigen Mittwoch Abend in der Wasserburger Badriahalle verloren die Bundesliga-Frauen aus der Inn-Stadt ihr zweites Liga-Spiel mit 45 : 51 gegen das französische Team Basket Landes.

Nach ihrem Sieg in Belgien haben die Wasserburger Basketball-Frauen nun ihre zweite Partie im Europacup verloren. Spürbar für alle Zuschauer in der fast ausverkauften Badria-Halle war, dass das heimische Team äußerst stark kämpfte und so manchen Vorsprung der Französinnen wieder schnell aufholten. Ein wenig Pech in der Verwertung der Körbe sorgte am Ende für die knappe Niederlage der deutschen Meisterinnen.

Basketball-Europacup in Wasserburg

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser