Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SBR Basketballer hoch motiviert

Rosenheim - Am Samstag empfangen die Regionalligabasketballer des Sportbund Rosenheims den Tabellenneunten aus Landshut.

Nach der Auswärtsniederlage letzten Samstag in Nürnberg wollen die Rosenheimer unbedingt zu Hause gewinnen. Gegen das junge Team aus Landshut müssen vor allem die großen Sportbundspieler ganze Arbeit leisten. Gegen den 2,05 m großen bundesligaerfahrenen Jochen Losch gilt es körperlich dagegenzuhalten und die Rebounds zu kontrollieren. Im Hinspiel haben Paul von Goßen, Philipp Eschbaum, Arne Steinhauer und Tobias Seitz diese Aufgabe hervorragend gelöst, sodass man dieses Spiel mit 74 zu 61 relativ deutlich gewinnen konnte. Unterstützt werden die Rosenheimer von der Handicapabteilung des Sportbund Rosenheims, die sich als lautstarke Fans bewährt haben. Anpfiff ist um 19.30 Uhr in der Gabor Halle.

Christian Hlatky

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare