Pflichtspielstart 2020!

Am Samstag gastiert der SV Wacker Burghausen beim SV Viktoria Aschaffenburg

+
Felix Bachschmid

Burghausen - Morgen Nachmittag um 14 Uhr gastiert die Mannschaft um ihren neuen Chef-Trainer Leonhard Haas beim SV Viktoria Aschaffenburg im Stadion am Schönbusch.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Die Salzachstädter wollen nach einer erfolgreichen Vorbereitung ohne Niederlage aus insgesamt sieben Testspielen nun auch beim ersten Pflichtspiel 2020 in Unterfranken drei Punkte einfahren und den Abstand auf die Abstiegsränge vergrößern.

Aschaffenburg auf Platz fünf der Regionalliga Bayern 

Nach 22 gespielten Begegnungen befindet sich der SV Viktoria Aschaffenburg aktuell mit 38 Punkten und einer Tordifferenz von +17 auf Rang fünf der Regionalliga Bayern. Die Mannschaft um Kapitän Simon Schmidt absolvierte insgesamt 8 Vorbereitungsspiele: Während man hierbei die Begegnungen gegen den FC Gießen (1:2) und die TuS 1893 Aschaffenburg-Leider (8:0) jeweils gewinnen konnte, mussten sich die Unterfranken gegen den FC Bayern Alzenau (2:5), den SC Viktoria Griesheim (4:3), die Kickers Offenbach (3:1), den SC Hessen Dreieich (2:0) und den TSV Abtswind (4:1) geschlagen geben. Das Aufeinandertreffen mit dem TSV Eintracht Stadtallendorf endete mit einem 2:2-Unentschieden. Der SV Viktoria Aschaffenburg möchte beim ersten Pflichtspiel der Saison drei Punkte einfahren, um den Abstand auf die Spitzenplätze weiterhin so gering wie möglich halten zu können.


Die längste Auswärtsfahrt für den SV Wacker Burghausen 

Bereits heute Nachmittag tritt die Mannschaft des SV Wacker Burghausen die längste Auswärtsfahrt der Saison ins knapp 450 Kilometer entfernte Aschaffenburg an. Nach der Übernachtung im Hotel möchte das Team um Kapitän Philipp Maier in Unterfranken drei Punkte einfahren und den Abstand auf die Abstiegsränge vergrößern. Aktuell befindet sich der SV Wacker mit 23 Punkten und einer Tordifferenz von -6 auf Platz 13 der Regionalliga Bayern – der Abstand auf die Relegationsplätze beträgt nur noch 2 Punkte. In der Vorbereitung absolvierten die Salzachstädter insgesamt sieben Testspiele ohne Niederlage: Die Partien gegen den SV Ried (3:3) und die DJK Vilzing (1:1) endeten mit einem Unentschieden, während die Begegnungen gegen den SV Kirchanschöring (3:0), den SB Chiemgau Traunstein (0:2), den SV Erlbach (7:0), den TSV 1880 Wasserburg (2:1) und den FC Ingolstadt 04 II allesamt gewonnen werden konnten.

Übertragung:

Unter folgendem Link kann man die Partie im Internet Live verfolgen: https://www.sporttotal.tv/ma5n8AoZb

Personal 

Chef-Trainer Leonhard Haas muss im ersten Pflichtspiel des Fußballjahres 2020 weiterhin auf die Langzeitverletzten Marius Duhnke und Christoph Buchner verzichten. Andreas Scheidl steht aufgrund eines Anrisses des Syndesmosebands und der Außenbänder in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung – Mathis Lange hat sich am Montag im Training eine Verletzung im Sprunggelenk zugezogen.

Kader: 

Tor: 1 Weber, 39 Herzig – Abwehr: 4 Aigner, 5 Mankowski, 14 Morou, 19 Hingerl, 27 Nicklas, 31 Schulz – Mittelfeld/Angriff: 6 Bachschmid, 7 Riemann, 8 Subasic, 10 Ammari, 23 Ade, 25 Richter, 26 Helmbrecht, 29 Maier P., 32 Brahim, 33 Bosnjak

Schiedsrichter: Tobias Wittmann (Wendelskirchen)

Pressemeldung der Wacker Burghausen Fußball GmbH

Kommentare