SV Wacker holt Jure Colak

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der achte Neuzugang in diesem Sommer: Innenverteidiger Jure Colak (hier mit Geschäftsführer Florian Hahn).

Burghausen - Der SV Wacker bastelt weiter am Kader für die neue Saison. Dieses Mal haben die Burghauser ein Talent aus der Regionalliga geholt.

Der SV Wacker Burghausen freut sich über seinen achten Neuzugang. Innenverteidiger Jure Colak wechselt von Waldhof Mannheim nach Burghausen, um das Team von Georgi Donkov zu verstärken. Der Deutsch-Kroate unterzeichnet einen Einjahresvertrag mit Option.

Die Neuzugänge des SVW:

Colak wurde unter anderem beim 1.FC Kaiserslautern, dem VfB Stuttgart und dem TSV 1860 München ausgebildet, ehe er sich 2011 für ein Engagement bei Waldhof Mannheim entschied. Dort erzielte er in 53 Spielen sechs Tore, 32 Spiele davon absolvierte er in der vergangenen Spielzeit (vier Tore). Neben 101 Regionalligaspielen kann der beidfüßige Verteidiger außerdem noch 15 Länderspiele für die U19-Mannschaft Kroatiens vorweisen und bringt somit - obwohl er erst 23 Jahre alt ist - viel Erfahrung mit nach Burghausen.

"Jure wird uns definitiv weiterhelfen. Obwohl er noch jung ist, kann er schon sehr viele Spiele aufweisen. Diese Erfahrung wird unserer Defensive weitere Stabillität verleihen", gibt sich Florian Hahn äußerst erfreut über seine Verpflichtung.

Pressemitteilung SV Wacker Burghausen

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser