Erfolgreiche Meisterschaften auf Gut Ising

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Chieming - Die Deutschen Meisterschaften im Country Cross und Country Trail auf Gut Ising am vergangenen Wochenende vor der herrlichen Alpenkulisse waren ein voller Erfolg.

Die sanfte Art zu reiten: Am 26. und 27. Juli fand auf Gut Ising die offene Deutsche Meisterschaft im Country Cross und Country Trail statt. Den beliebten Pferdesport-Wettbewerben, die von Konstantin Magalow, dem Besitzer des Reit-Guts, ins Leben gerufen wurden, konnte der Pferdesport Club Ising eV (PSCI eV) vor herrlicher Alpenkulisse alle Ehre erweisen. Bei bestem Wetter und vollen Plätzen sicherte sich die Abiturientin Elena Nicoletti den ersten Platz auf dem Siegertreppchen. Das herrliche Sommerwetter an beiden Turniertagen, die wunderschöne Landschaft des Chiemgaus und eine einwandfreie Organisation seitens des Hotels und der Reitschule sorgten für beste Laune unter den zahlreichen Teilnehmern.

Rund 500 Gäste konnten vergangenen Samstag und Sonntag gezählt werden. Der Country Cross Wettbewerb bestand aus einem Springparcours, das heißt einem sanften abwechslungsreichen Geländeritt, bei dem die Reiterinnen und Reiter an sogenannten Grüns ihre Geschicklichkeit beweisen mussten – ähnlich wie beim Golf. Zum Abschluss galt es auf der Schnellstrecke, einer harmonisch angelegten Linie zwischen Pilonen, das Galoppiervermögen der Pferde zu demonstrieren. Als zweiter Wettbewerb stand das sogenannte Country Trail auf dem Programm. Dies ist ein Ritt durchs Gelände, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Gehorsamkeitshindernissen die Kontrolle über ihre Pferde beweisen mussten. Sowohl Country Cross als auch Country Trail wurden als Mannschafts- sowie Einzelwettbewerb durchgeführt. Die große Besonderheit an dieser Reitsportdisziplin ist ihre Zugänglichkeit auch für Spät- und Wiedereinsteiger.

Elena Nicoletti war am vergangenen Wochenende stolze Gewinnerin der Wettbewerbe. Dass die Abiturientin am Gymnasium LSH Schloss Ising den Sieg für sich verbuchte, ist vor allem auch ein großer Erfolg für die Initiative des Gymnasiums „Forum für Schule und Reiten“. Das renommierte Internat kooperiert eng mit dem direkt angrenzenden Reitsportzentrum und dem Bayerischen Reit- und Fahrverband. Schulpferde und das hervorragende Reitschul-Team des traditionsreichen Guts stehen bereit, um auch besondere Talente der Schule entsprechend zu fördern. So bewies die gebürtige Italienerin, wie Reiternachwuchs-Förderung funktioniert. „In der Vergangenheit gaben mir Reiter mit großen Namen wie Marcus Ehning, Thomas Frühmann und Dr. Matthias Baumann ihre Anregungen zur Verbesserung des Country Cross“, sagt Konstantin Magalow, Besitzer von Gut Ising. „So bin ich sehr stolz, dass Country Cross und Country Trail in dieser Form auf Gut Ising ausgeübt und erlernt werden kann, dass jedes Jahr neue Teilnehmer ihre Freude daran haben und Erfolge erzielt werden können.“

Weitere Informationen unter www.gut-ising.de sowie www.country-cross.de.

Pressemeldung Hotel Gut Ising

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser