Saisonauftakt bei den Jugend-Handballern

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Die ESV Handballabteilung hat eine schwierige Saison auf Grund der noch immer angespannten Hallenthematik bravurös gemeistert und hinter sich gebracht.

Die Trainingsarbeit wurde in 4 verschiedenen Hallen im Umkreis aufgeteilt, auf neue Trainingskonzepte in den kleineren Hallen umgestellt und neue Trainingsmethoden, dank dem ehrenamtlichen Trainerprofi Petr Hubal, in den großen Hallen erarbeitet. Ab den weiblichen und männlichen Altersklassen unter 14 Jahren aufwärts bis in den Erwachsenenbereich werden gleiche Angriffs- und Abwehrtechniken trainiert, so will man einen problemlosen Übergang und Wechsel in die verschiedenen Altersstufen gewährleisten und sukzessive qualitative Leistungssteigerung in allen Mannschaften erreichen. Daher konnten alle 8 Jugendmannschaften von der Mannschaftsstärke her gehalten werden, oder sogar Neuzugänge in den jüngeren Altersklassen verbucht werden.

Mit der Vizemeisterschaft der weiblichen U14 in der Landesliga wurde sogar der größte Vereinserfolg in der Historie der Jugendarbeit erzielt. An diese erfolgreiche Arbeit knüpfte die Handballjugend nun in der Qualifikation für die kommende Saison 2014/2015 an. Der ESV Freilassing stellte dieses Jahr in der bayrischen Qualifikation im Leistungssportbereich die Altersklassen weiblich U14 und 16 und im männlichen Bereich die U16 Mannschaft. Die Qualifikation wird in Turnierform mit maximal 3 Turniertagen abgehalten. Alle ESV-Mannschaften kämpften sich bis in die 3. und letzte Turnierrunde und zeigten in allen Altersklassen hervorragenden Leistungssport. Die Mädchen und die Jungs der U16 qualifizierten sich jeweils dabei für die überregionale Bezirksoberliga, die dritthöchste Leistungsklasse, die Mädchen der U14 schafften sogar, zur Überraschung des gesamten Trainerstabes, den Aufstieg in die Landesliga und somit die zweithöchste Spielklasse in Bayern.

Nach dem doch sehr trainings- und spielintensiven April und Mai freut sich jetzt die gesamte Abteilung Pfingsten etwas durch zu schnaufen, bevor es dann gleich in die Vorbereitung und Vorbereitungsturnieren geht. Die Jugendabteilung wird zuerst in Waldkraiburg an einem großen internationalen Turnier teilnehmen, um danach im Juli in Königsbrunn an einem interessanten und hoffentlich heißen Beach-Handball-Turnier den Sand spritzen und Bälle fliegen zu lassen. Beach-Handball hat seine ganz eigenen Regeln, ist aber eine ganz moderne begeisterte Funsportart und für den Konditionsaufbau ideal. Mit hoffentlich guter Vorbereitung starten dann alle ESV-Mannschaften in der neuen Heimat Sporthalle Ainring im September in die neue Saison.

Pressemitteilung ESV Freilassing

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser