Tomczyk Siebter zum Saisonauftakt

+

Hockenheim/Rosenheim - Punkte erreicht, am Podium wird weiter gearbeitet - so lässt sich der DTM-Auftakt von Martin Tomczyk in Hockenheim zusammenfassen.

Der Rosenheimer DTM-Pilot kam nach 42 Runden und einem vom neuen Rennformat geprägten ersten Saisonlauf als Siebter über die Ziellinie.

Damit sichert sich Tomczyk im ersten Rennen wichtige Punkte und geht zusammen mit seinem BMW Team Schnitzer in die Detailanalyse des Rennwochenendes. Die Ziele für das nächste DTM-Rennen in knapp zwei Wochen in Oschersleben werden sich im Vergleich zum Saisonstart nicht ändern. Mit der Erfahrung aus dem ersten Rennen, gerade auch mit den neuen Vorgaben der Reifen, verspricht der zweite Saisonlauf, erneut Spannung vom Start an, bei dem am Ende vielleicht der fünfte Podestplatz für Martin Tomczyk gefeiert werden kann.

Pressemeldung EarMedia Group

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser