Positiv gestimmt ins neue Spieljahr

+
Obere Reihe von links nach rechts: Sportlicher Leiter Manfred Reidinger, A-Klassen-Coach Markus Klinger, David Cienskowski (FC Victoria Clarholz), Sebastian Ortwein (eigene Jugend) und Kreisklassen-Trainer Kruno Ruzic.Untere Reihe von links nach rechts: Robert Bauer (1. Oberndorfer SK), Christian Strobl (SC Inzell), Fabio Holub (eigene Jugend) und Patrick Schwaidler (SC Geislingen)

Laufen - Der Abstieg ist längst verdaut. Jetzt heißt es für die "Erste" des SV Laufen mit neuer Power und Motivation und zahlreichen Neuzugängen in die Saison zu starten.

Die beiden Herrenmannschaften des SV Laufen baten vergangenen Montag abend zum Trainingsauftakt in die neue Saison. Die "Erste" von Trainer Kruno Ruzic wird nach dem Kreisligaabstieg in einer äußerst interessanten Kreisklasse antreten (zahlreiche Derbys), Neu-Trainer Markus Klinger wird die A-Klassen-Mannschaft betreuen.

Zum Trainingsauftakt konnten nicht nur die Kaderspieler aus dem letzten Jahr begrüßt werden, sondern auch einige Neuzugänge von anderen Vereinen als auch aus der eigenen Jugend. Ruzic und Klinger gestalteten zum Aufgalopp ein lockeres Training, was die Eingewöhnungsphase der Neuverpflichtungen angenehmer gestalten sollte. Einige Leistungstests plasterten ebenfalls den ersten Trainingstag und die beiden Trainer konnten schon einige Erkenntnisse daraus ziehen. Bei angenehmen Temperaturen schickten Ruzic und Klinger die Mannen circa eineinhalb Stunden über den Trainingsplatz, bevor man bei einer gemeinsamen Spielersitzung die Marschroute für die neue Saison ausgab.

Wichtig laut Manfred Reidinger ist die personelle Stabilisierung der beiden Teams als auch eine gute sportliche Leistung aller Mannen an Bord. Von Wiederaufstiegsträumen zu sprechen, wäre laut Abteilungsleitung noch viel zu früh, machte man doch in der Salzachstadt vor allem in der Saisonvorbereitung immer die Erfahrung, dass einiges passieren kann und sich auch Verletzungen, die auch langwieriger Art sein können, einstellen können. Bei aller vorsichtigen Zielvorgabe konnte man aber sehen, dass alle beteiligten Personen positiv gestimmt in die neue Saison gehen und der Kreisligaabstieg schon mehr als verdaut scheint.

Zum ersten Vorbereitungsspiel der Kreisklassenmannschaft wird am kommenden Freitagabend, des 5. Juli, der TSV Tittmoning in Laufen erwartet. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Pressemitteilung SV Laufen

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser