Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Raublinger Nachwuchs erfolgreich

Mountainbikerin Emily Wagenstetter schafft mit elf den Sprung in die Nationalmannschaft

Die elfjährige Emily Wagenstetter ist bei der Nationalmannschaft dabei.
+
Die elfjährige Emily Wagenstetter ist bei der Nationalmannschaft dabei.

Emily Wagenstetter sorgt für den nächsten nationalen Erfolg der Oliver Blas Youngsters: Die Fahrerin des Raublinger Nachwuchsteams hat sich in Essen bei einer bundesweiten Sichtung unter der Leitung von Mountainbike-Nationaltrainer Thomas Freienstein für die deutsche Nationalmannschaft qualifiziert.

Raubling - Bei diesem Wettbewerb wurden die besten Fahrerinnen und Fahrer von der U13 bis zur U17 für den Nachwuchs-Ländervergleich (TFJV) gescoutet, der vom 31. Juli bis 7. August in Frankreich stattfindet. Insgesamt wurden die besten fünf Buben und drei Mädchen gesucht. Wagenstetter konnte alle Trainer von ihren Fähigkeiten überzeugen. Das Besondere: Emily Wagenstetter darf dann mit gerade einmal elf Jahren zum ersten Mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft tragen.

Weitere Nachrichten zum Sport in der Region finden Sie hier.

„Ich bin unglaublich stolz, dass Emily sich für die deutsche Nationalmannschaft empfehlen konnte und die Oliver Blas Youngsters dadurch auch auf internationaler Ebene vertritt. Jetzt geht es für Emily darum, diesen einmaligen Moment zu genießen“, sagt Teamgründer Oliver Blas.

Kommentare