Rosenheim 89ers siegen gegen Augsburg

Rosenheim - Die Baseballer der Rosenheim 89ers haben sich am vergangenen Wochenende gleich zwei Mal gegen die Augsburg Gators durchgesetzt - der Spielbericht:

Nach dem wetterbedingten Ausfall in Erlangen stand am vergangenen Sonntag erneut ein Heimspiel auf dem Programm. Dieses Mal waren die Augsburg Gators zu Gast und insgeheim erhoffte man sich wieder zwei Siege, um Tabellenplatz 2 weiter festigen zu können. Die 89ers begannen in Spiel 1 furios und legten gleich im ersten Spielabschnitt (Inning) 5 Punkte vor. Ein Schock für die Schwaben, die mit großem Selbstbewusstsein angereist waren. Durch den verletzungsbedingten Ausfall von Dominik Herrmann musste Coach Milan Rypka erneut umstellen und beorderte in Spiel 1 Alexander Simon auf den Werferhügel, der zuletzt wieder erstarkt ist. Und gegen ihn taten sich die Gators richtig schwer, während die Defensive ihr Übriges dazu tat.

So war es dann auch ein klares Spiel, dem Benjamin Jacobs mit seinem 3-Punkte-Homerun zum 12:2-Sieg für die 89ers am Ende noch den Stempel aufdrückte. Im zweiten Spiel stotterte der Rosenheimer Motor ein wenig. Vor allem Pitcher Florian Reichenbach haderte mit seiner Kontrolle, so dass er bereits im 2. Inning durch Markus Klupta abgelöst werden musste. Gut dass die Offensive an diesem Tag mit 26 erfolgreichen Schlägen (Hits) ihre bisherige Flaute abgelegt hat. Hierbei überzeugten vor allem Ripken Reyes mit 5 Hits (zwei 2-Base-Hits, ein 3-Base-Hit, ein Homerun), 6 Runs und 6 RBI (Runs Batted In) sowie Benjamin Jacobs mit 4 Hits (ein 2-Base-Hits, ein Homerun) und 7 RBIs.

So stand es nach 3 Innings 5:5 unentschieden und man war weiterhin im Spiel. Das vierte Inning sollte dann die Entscheidung bringen, denn die 89ers schafften 8 Runs auf die Anzeigetafel und gingen damit klar in Führung. Klupta und die Defensive ließen nun nichts mehr anbrennen, so dass auch Spiel 2 mit 14:8 nach Rosenheim ging. Mit diesen zwei Siegen rangiert man hinter Freising weiterhin auf Platz 2, bevor es in den nächsten 2 Wochen richtungsweisend für die 89ers wird. Denn zweimal werden die Laufer Wölfe Gegner sein, die im Moment auf Platz 3 verweilen und als Ziel den Aufstieg in die Regionalliga anvisiert haben. Kein leichtes Unterfangen!

Pressemeldung MTV Baseball Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser