Die Jugend auf dem Vormarsch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein Footballkrimi lieferten sich die Rosenheim Rebels und die Gäste aus Augsburg. Die Mannschaft startete ohne Testspiel in die Saison und sorgte für eine Überraschung:

Am vergangenen Samstag starteten die Rosenheim Rebels Jugend des SB DJK Rosenheim, zwischen 16 und 19 Jahren, in die neue Saison der A Jugend - Verbandsliga Süd für 9 Mann Tackle Football gegen die American Footballer aus Augsburg. Nach vielen Umstellungen und Neuzugängen in der Vorbereitungszeit und einem kompletten Wechsel des Trainerstabs wusste keiner der Spieler und Trainer so genau über die Stärken oder Schwächen der Mannschaft Bescheid und starteten die aktuelle Saison ohne Vorbereitungsspiel. Bereits in der ersten Halbzeit wurde den Rebels klar, dass sich die harte Vorbereitungszeit über den Winter gelohnt hat und die neu einstudierten Spielzüge funktionieren.

Durch eine disziplinierte und vollkommen geschlossene Mannschaftsleistung konnten die Rebels Juniors in den ersten zwei Vierteln mit 20:06 in die Halbzeitpause gehen. Durch eine gekonnte taktische Neuausrichtung wehrten die Gäste aus Augsburg die ersten beiden Angriffe der Rosenheimer Jugendfootballer ab. Doch dann fanden die jungen Rebels zu Ihren Stärken zurück, liefen und passten mehrmals in die gegnerische Endzone und konnten einen geglückten Saisonstart mit einem Endergebnis von 47:12 krönen. Zum nächsten Heimspiel, am 31. Mai um 11 Uhr, begrüßen die Rebels Juniors die Traunreut Munisiers zum Lokalderby am Sportbund DJK Campus und hoffen genauso von ihren Fans unterstützt zu werden wie letzten Samstag.

mf

Rubriklistenbild: © mf

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser