Sieg und Niederlage zum Vorbereitungsstart

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Niki Wiedmann (links) gelangen in den ersten beiden Testspielen des TSV 1860 Rosenheim gleich zwei Tore.

Rosenheim - Die Fußballer des TSV 1860 Rosenheim sind mit einer Niederlage und einem Sieg in die Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde in der Regionalliga Bayern gestartet.

Einer 1:3 (0:1)-Pleite am Wochenende beim SV Wacker Burghausen folgte am Dienstagabend ein 2:0 (1:0)-Sieg gegen den benachbarten Bayernligisten SB/DJK Rosenheim.

Im Match beim SV Wacker am Samstag, die ihre U23 mit einigen Drittliga-Spielern verstärkt hatten, war bei den Sechzigern noch nicht allzu viel zusammengelaufen. „Man sollte dieses Spiel aber nicht überbewerten, da Burghausen schon viel länger in der Vorbereitung war“, meinte der neue 1860-Trainer Patrik Peltram. Yunus Karayün (40./60.) hatte die Salzachstädter mit zwei Toren in Front gebracht, ehe Niki Wiedmann in der 75. Minute der Anschlusstreffer gelungen war. Den 3:1-Endstand besorgte Robert Glatzel aber nur drei Minuten später (78.).

Am Dienstagabend lief es dann auf dem neuen Kunstrasenplatz in Westerndorf schon viel besser. „Da hat die Mannschaft ein ganz anderes Gesicht gezeigt. Wir haben die Räume schon viel besser eng gemacht und den richtigen Ehrgeiz an den Tag gelegt. Das war schon ein Schritt nach vorne“, analysierte Peltram weiter. Gegen den Sportbund war Matthias Haas in der 32. Minute per Freistoß die Führung gelungen. Den Treffer zum 2:0-Endstand markierte erneut Wiedmann mit einem Weitschuss in der 65. Minute. Insgesamt bewertete das neue Trainerteam der Sechziger den Test als Erfolg, denn neben den 17 eingesetzten Feldspielern wurden auch zwei verschiedene Spielsysteme ausprobiert.

In den nächsten Tagen stehen bei den Rothemden weitere intensive Trainingseinheiten auf dem Programm, ehe am Wochenende zwei weitere Tests anstehen: Am Samstag gastieren die Rosenheimer beim österreichischen Drittligisten Austria Salzburg, am Sonntag kommt es – wiederum in Westerndorf – zum Aufeinandertreffen mit dem TuS Holzkirchen.

redro24/mw

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser