Keine Tore gegen Wolfratshausen

+

Rosenheim - Torlos unentschieden ist das erste Bayernliga-Heimspiel des SB/DJK Rosenheim in der neuen Saison gegen den BCF Wolfratshausen zu Ende gegangen.

Beide Mannschaften schenkten sich nichts, standen aber vor allem in der Defensive stabil. Die Offensivabteilungen konnten sich hingegen kaum durchsetzen und so waren Großchancen Mangelware.

Die beste Gelegenheit besaß Wolfratshausens Aliou Sene eine Viertelstunde vor dem Ende, als er mit einem Kopfball aus kurzer Distanz am glänzend reagierenden Torhüter Simon Vockensperger scheiterte. Spätestens ab diesem Zeitpunkt musste der SBR mit dem 0:0 zufrieden sein. Die Mannschaft von Trainer Günter Güttler weist damit nach zwei Spielen vier Punkte auf und ist noch ohne Gegentreffer. Am Samstag gastiert man beim starken Aufsteiger TSV Bogen.

tn

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser