Saisonstart der RGR-Rallyepiloten

+
Unterwegs auf dem Abruch Muzaqi OPEL Kadett GSI: Besnik Berisha und Salih Kalemci

Rosenheim - Die Winterpause ist zu Ende: Am kommenden Samstag findet der Saisonauftakt beim ASC Tiefenbach statt.

Die Winterpause ist zu Ende – der Start in die diesjährige nationale Rallyesaison erfolgt am kommenden Samstag beim Auto Sportclub Tiefenbach im Bayerischen Wald. Insgesamt 113 Team´s aus ganz Süddeutschland haben sich zum Saisonstart angemeldet.  Pünktlich um 13:01 Uhr wird Rallyeleiter Christian Altmann den ersten Teilnehmer bei Firma Gienger im Gewerbering in Tiefenbach auf die insgesamt 160 km lange Rallyestrecke, davon insgesamt 49 km auf abgesperrter Bestzeitstrecke, schicken.

Vier Rallye-Team´s der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim sind bei der Veranstaltung mit von der Partie. Alle RGR´ler starten in der selben Wertungsgruppe – der  F/N/AT-G 8. Den Anfang machen auf dem von Racers  Pervormance vorbereiteten BMW E36 Coupe 318is Martin Hartmann mit Beifahrer Rainer Herner.  Hier folgen die Clubkollegen, ebenfalls auf BMW 318 ti, Kevin Hell / Simon  Jaborsky. Mit den Schönauern RGR-Team Sepp Haagn mit Martin Robeis auf dem Beifahrersitz, startend auf dem bekannt schnelles BMW E30, wird bei der Veranstaltung ebenfalls zu rechnen sein. Auf dem von Abbruch Muzaqi unterstützen OPEL Kadett Gsi geht das Team Besnik Berisha und Salih Kalemci Opel Kadett GSI in Tiefenbach auf Bestzeitjagd. Weitere Infos unter www.rg-rosenheim.de

Pressemitteilung RG Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser