Sportbund Rosenheim in Schwabing

Sportbund Basketballer müssen sich geschlagen geben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schwabing/Rosenheim - Die Basketballer des Sportbund Rosenheim haben es zur Zeit nicht leicht. Auch gegen die Schwabinger war es kein einfaches Spiel:

Mit 73 zu 84 unterliegen die Regionalliga Basketballer des SBR dem jungen Team aus München.

Die Rosenheimer benötigten einige Zeit um sich zurechtzufinden. Beim Stand von 0 zu 7 war es Aleksandar Matovski, der die ersten zwei Punkte für den SBR erzielte. Danach hatten weiterhin die Gäste das bessere Händchen und konnten den Rosenheimern ihr Spiel aufzwingen. Der Sportbund tat sich schwer, in einen guten Rhythmus zu kommen. Viele Fehlwürfe und Ballverluste ließen Trainer Bob Miller fast verzweifeln. Nach den ersten zehn Minuten lag der SBR mit 9 zu 20 zurück. Das zweite Viertel verlief dann besser. Die Verteidigung der Grün-Weißen stand jetzt viel besser und auch im Angriff konnte der SBR öfter die Schwabinger Defensive überwinden. Jguwon Hogges nutzte seine Schnelligkeit um immer wieder zum Korb zu ziehen und so zu punkten. Zur Halbzeitpause lag man dann lediglich drei Punkte zurück (33 zu 36). Doch im dritten Viertel hatten die Münchener wieder die Oberhand. Zwar konnte Matovski zu Beginn der zweiten Halbzeit das Spiel nochmal ausgleichen (40 zu 40), doch das war das letzte mal an diesem Abend an dem der SBR sich zurückkämpfen konnte. Nun setzte sich der Tabellensechste Punkt für Punkt ab. Die Rosenheimer hingegen vergaben viele einfache Möglichkeiten und taten sich so schwer Anschluss zu halten. Im letzten Viertel war es vor allem Jguwon Hogges, der nimmer müde versuchte, seine Mannschaft zurückzubringen. Doch der Rückstand war einfach zu groß geworden. Näher als auf 8 Punkte kamen die Rosenheimer nicht mehr heran.

Jetzt hat der SBR zwei Wochen Pause, ehe es in die letzte Phase der Saison geht. Dann stehen dem Sportbund vier weitere Spiele aus. Drei davon gegen direkte Tabellennachbarn, die gewonnen werden können, um so selber den Ligaerhalt zu sichern.

Pressemitteilung Sportbund DJK Rosenheim

Rubriklistenbild: © Frank Burger

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser