Die Serie ist gerissen

+
Pechvogel des Spiels: Hannes Schaal traf in Gersthofen zweimal Aluminium.

Gersthofen - Fünf Spiele lang waren die Fußballer des SB/DJK Rosenheim in der aktuellen Landesliga-Saison ungeschlagen, jetzt hat es sie erwischt.

Beim TSV Gersthofen unterlag die Mannschaft von Walter Werner mit 0:2 – die Rosenheimer zeigten dabei eine ordentliche Leistung und hatten etliche gute Chancen, jedoch vor dem Tor das Glück diesmal nicht auf ihrer Seite. Der eingewechselte Hannes Schaal hatte diesmal Alu-Pech gepachtet: In der 75. Minute köpfte er die Kugel an die Querlatte, acht Minuten später traf er mit einem Schuss den Pfosten - die durchaus mögliche Aufholjagd kam nicht zustande.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie am Montag im Oberbayerischen Volksblatt

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT