Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stefanie Walter oberbayerische Vizemeisterin

+
Stefanie Walter vom TSV Brannenburg wurde oberbayerische Vizemeisterin.

Riederau/Brannenburg - Drei junge Triathleten des TSV Brannenburg nahmen mit großem Erfolg am Ammersee-Schüler-Triathlon in Riederau teil.

Stefanie Walter meldete sich nach einem schweren Trainingssturz eindrucksvoll zurück und erkämpfte sich einen hervorragenden dritten Platz bei den Schülerinnen C.

Victoria Mayr startete in der Klasse der Schülerinnen B und holte sich ebenfalls den dritten Platz. Bei den männlichen Schülern B kam Julian Luneburg, dessen Formkurve weiter nach oben zeigt, auf einen überzeugenden achten Platz.

Im Anschluss an den Ammersee-Schüler-Triathlon wurden auch die Sieger des "Oberbayerischen Kids-Cups", der als oberbayerische Meisterschaft gilt, geehrt. In die Wertung kamen die besten drei Ergebnisse aus vier Triathlons (Schongau, München, Erding, Riederau) und einem Duathlon (Oberschleißheim). Durch ihren dritten Platz in Riederau sicherte sich Stefanie Walter bei den Schülerinnen C völlig überraschend den zweiten Platz in der Gesamtwertung hinter Marie Horn von der SK Ramsau. Victoria Mayr gelang mit zwei zweiten Plätzen und einem dritten Platz ebenfalls der Sprung unter die besten drei. In der gleichen Klasse belegte Isabell Neese den fünften Platz in der Gesamtwertung. Julian Luneburg sicherte sich bei den Schülern B in seiner ersten Triathlonsaison den sechsten Gesamtrang.

rap/Oberbayerisches Volksblatt

Kommentare