Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Streetball-Turnier: „Der Süden lebt“

Rosenheim - Die Basketballabteilung des TSV 1860 Rosenheim organisiert für alle Jugendlichen und Erwachsenen am 8. und 9. August ein Streetball-Turnier.

Die Veranstaltung mit dem Namen „Der Süden lebt“ findet am Doppelsportplatz der Luitpoldhalle in Rosenheim statt - am Samstag von 10 bis 16 Uhr, am Sonntag von 10 bis 15 Uhr.

Das Turnier ist ein Projekt im Rahmen des Programms „Stärken vor Ort“ der Sozialen Stadt Rosenheim. Für die Leitung des Projekts engagiert sich der Jugendleiter des TSV 1860 Rosenheim, Petrov Titkov: „Basketball ist für alle Generationen ein geeigneter Ballsport, der auch schon relativ früh mit Minibasketball begonnen werden kann: Ein Sport für die ganze Familie, für Mädchen wie Jungen“.

Alle die Lust und Laune auf Basketball haben, können sich unter der E-Mail-Adresse suedenlebt@gmx.de oder per Telefon unter 0176 / 20430745 anmelden.

Gespielt wird „3 gegen 3“ mit maximal fünf Spielern pro Team. Ermittelt wird auch der Freiwurf-Punktekönig sowie der beste Spieler - es winken attraktive Preise!

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare