U13w-Sportbund DJK Rosenheim

Basketball-Mädls sind Bezirksoberliga-Meister

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hinten von links: Katharina Laubert, Lea Reischl, Sophia Fels, Johanna Kreuzer, Ivana Cumpujerovic, Mia reischl, Maja Pichler, Johanna Westermeier, Johanna Priske. Vorne knieend: Coach Nico Rotter, Lilian Hörner, Isabel Blank-Aschauer, Lea Schack, Suela Avdiu, Lynn Wendt. Es fehlen: Sarah Brehmer, Tamia Cvijic, Luisa Klein, Anna Niedermeier, Besiana Avdija und Hanna Wimmer.

Rosenheim - Mit einem überragendem 75:61 setzten sich die SBR-Mädchen gegen den Angstgegner München Ost durch und beendeten die Saison damit an der Tabellenspitze.

Hatten im Hinspiel die Münchnerinnen noch die Nase vorn (68:64), so konnten im Rückspiel daheim die Gastgeber aus Rosenheim überzeugen. Der Beginn verlief zunächst recht schleppend. Man merkte den Teams an, dass das Spiel schon um 10 Uhr vormittags stattfand. Doch am Ende des ersten Viertels konnten die Rosenheimerinnen das Gaspedal ausfindig machen (17:12) und nahmen diesen Schwung gleich noch mit ins zweite Viertel.

Durch schnelle Kombinationen der „Erfahrenen“ Johanna Kreuzer und Katharina Laubert konnten auch die Youngsters Suela Avdiu und Lea Schack, die eigentlich erst in der U11w unterwegs sind, in Szene gesetzt werden. Damit konnte man mit einem komfortablen Halbzeitstand von 44:26 in die wohlverdiente Pause gehen.

Der dritte Spielabschnitt fand zunächst ausschließlich unter den Körben statt. Besonders Johanna Priske glänzte unter den Brettern gegen die groß gewachsenen Münchnerinnen, schnappte sich die Bälle in der Verteidigung und schenkte den Gegnerinnen im Angriff wichtige Punkte ein. Auch die bis dahin unauffällige Ivana Cumpujerovic konnte in diesem Viertel dem Spiel ihren Stempel aufdrücken. So stand es nach gespielten 30 Minuten 60:41.

Im letzten Viertel konnte Coach Nico Rotter dann nach Belieben rotieren, sodass alle Spielerinnen auf ihre Einsatzzeit kamen. Dass der Ball hier auch immer seinen Abnehmer fand, war durch die hervorragende Aufbauarbeit durch Lea Reischl und Sophia Fels gesichert. Für die tollen Aktionen zuständig waren hier Lilian Hörner, Johanna Westermeier und Maja Pichler.

Gratulation zur Meisterschaft, Mädels!

Für den SBR spielten: Kreuzer Johanna (16 Punkte), Laubert Katharina (16), Reischl Lea (14), Priske Johanna (12), Fels Sophia (10), Cumpujerovic Ivana (4), Avdiu Suela (3), Hörner Lilian, Pichler Maja, Schack Lea, Westermeier Johanna.

Pressemitteilung Sportbund DJK Rosenheim Basketball

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser