36. Sparkassen-Langlauftournee 2016

Strahlende Sieger und viel Geld für den Nachwuchs

+

Vachendorf - Mit einer tollen Siegerehrung ist die 36. Sparkassen-Langlauftournee 2016 in der Vachendorfer Sporthalle abgeschlossen worden.

Insgesamt umfasst die Tournee für die Schüler aus dem Chiemgau und Inngau fünf Wettbewerbe. Als überragender Verein unter den 23 teilnehmenden Clubs, entpuppte sich wieder einmal der SV Oberteisendorf. Am Ende hatten die Langläufer des SVO 753 Punkte auf dem Konto. Der Zweitplazierte vom WSV Aschau kam auf 331 Punkt, auf dem dritten Rang landete der SC Vachendorf. Unter der Moderation von Harald von Knoerzer und dem Vorstand des SC Vachendorf, Hubert Gutsjahr hatten rund 500, zumeist junge Sportler den Weg zur stimmungsvollen Siegerehrung gefunden. Als prominente Paten waren zur Freude der Nachwuchsathleten auch die Spitzenlangläufer Steffi Böhler und Andi Katz sowie Ex-Weltcup-Gesamtsieger Tobi Angerer gekommen. Dazu gesellten sich der Vorsitzende des Skiverbands Chiemgau, Martin Hobmaier und der Sportwart des Bayrischen Skiverbandes im Langlaufen, Martin Werner sowie Hausherr, Vachendorfs Bürgermeister Rainer Schroll unter die Gäste. 

Gesamtsiege nach Marquartstein und Bischofswiesen 

Als Gesamtsieger bekamen Sophie Lechner vom TSV Marquartstein und Alexander Brandner vom WSV Bischofswiesen die große „Kristallkugel“ überreicht. Beide erzielten das Maximum an 300 Punkten. Ebenfalls eine „Kugel“ als Sieger der Jugendklassen wurden Kathrin Will vom SV Oberteisendorf und Michael Scheck vom WSV Aschau überreicht. In der Klasse S14 setzten sich Vera Hiebl (Oberteisendorf) und Markus Grassmann (Marzoll) durch. Bemerkenswert war in der S13 die Dominanz bei den Mädchen durch den SV Oberteisendorf durch Lisa Zinecker und Christina Enzinger und bei den Buben durch die Aschauer Silvio Riehl und Markus Scheck. Das setzt sich in der S12 dann in umgekehrter Form durch. Bei den Mädchen siegte Julia Kink vom WSV Aschau vor ihrer Vereinskollegin Lina Reichenberger. Marco Hofmeister vom SV Oberteisendorf gewann die Wertung bei den Buben. Bunt durch gewürfelt waren die Sieger in den Klassen bei den ganz jungen Teilnehmern. In der S11 siegten Anna Geistanger (Eisenärzt) sowie Marinus Zenz (Bernau). Johanna Eckel (Aising-Pang) punktgleich mit Johanna Reitmaier vom SC Traunstein und Lorenz Hasenknopf (Berchtesgaden) holten sich die Gesamtwertung der S10. In der S9 landeten Lena Hofmeister (Oberteisendorf) und Tobias Öttl (Inzell) ganz oben. 

20.000 Euro für den Nachwuchs 

Steffi Böhler und Andi Katz haben neben ihrer Aufgabe als Paten bei der Siegerehrung natürlich auch die Fragen von Moderator Harald von Knoerzer beantwortet. Andi Katz betonte seine Leidenschaft für den Langlauf die er mit einer tollen Saison unter Beweis stellte. Steffi Böhler verriet, dass sie immer noch auf den Langlaufbrettern nach einer langen Saison unterwegs ist. Sie drehte ein paar Trainingsrunden auf der Winklmoos Alm. „Ich werde weiter machen, obwohl ich schon ein etwas gesetzteres Alter habe. Schließlich muss ich unsere jungen Mädels unter die Arme greifen“, meinte die 35-jährige angriffslustig. 

Impressionen vom 36. Sparkassen-Langlauftournee 2016

Tobi Angerer freute sich über den tollen Langlaufnachwuchs in der Region. „Uns braucht vor der Zukunft nicht bange zu sein. Der Wintersport ist bei uns daheim“, so der zweifache Weltcupgesamtsieger. Emotionaler Höhepunkt der Ehrung, war die Verabschiedung von Gautrainer Sepp Wolf, der sich nach 17 Jahre aus dem Trainergeschäft zurückzieht. Er bekam von Romy Groß-Angerer als Sportwart im Skiverband Chiemgau für den Langlauf ein Geschenk überreicht und auch seine Trainingsgruppe ließ sich nicht lumpen. Die jungen Langläufer übergaben ihren „Sepp“ einen Geschenkkorb und ein gerahmtes Bild als Erinnerung mit auf dem Weg. Ebenfalls ein Geschenk kam für den Skiverband Chiemgau von der Kreissparkasse Traunstein-Trostberg. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Josef Schallinger überreichte Martin Hobmaier einen Scheck von 20.000 Euro für die Nachwuchsförderung. 

SJH

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser