Die stärksten Männer der Republik suchen ihren Meister

+
Patrik Baboumian geht in Waging als Titelverteidiger ins Rennen.

Waging - Die deutsche Strongman Meisterschaft 2012 der German Federation of Strength Athletes, kurz G.F.S.A., wird am Sonntag in Waging am See am Strandkurhaus ausgetragen.

Qualifiziert sind die zwölf stärksten Athleten Deutschlands, ermittelt aus vier Qualifikationswettkämpfen. Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr, der Eintritt beträgt fünf Euro, Kinder bis zwölf Jahre sind frei. Karten für den Bewerb gibt es ab 13.30 Uhr direkt an der Wettkampfarena.

Die Athleten treten in sieben kräfteraubenden Disziplinen, unter anderem mit dem Overhead Medley, dem Loading Race, dem Frame Carry, dem Autokreuzheben, der Viking Press, dem Hand over Hand und dem Wheelflip an und werden Leistungen vollbringen, die dem Körper das Letzte abverlangen und die Zuschauer in unglaubliches Staunen versetzen.

Die deutsche Meisterschaft in Waging am See ist wie jedes Jahr Hochspannung pur. Kann der Vorjahressieger Patrik Baboumian seinen Titel verteidigen und so zum zweiten Mal zum Stärksten Mann Deutschlands gekürt werden? Dies wäre umso erstaunlicher, denn seit diesem Jahr ernährt er sich vegan. Daniel Wildt aus Baden-Württemberg, der Zweite aus dem Vorjahr, hat drei Qualifikationswettkämpfe für sich entscheiden können und ist heiß auf den Titel. Nicht zu vergessen der Newcomer des Jahres, Andreas Altmann: Der Niederbayer konnte in seinem ersten Strongman-Jahr gleich zwei zweite Plätze bei den Deutschland-Cups für sich verbuchen. Auch Lokalmatador Andreas Starzer zeigt eine ansteigende Form und will in Waging endlich aufs Treppchen. In diesem Jahr konnten sich insgesamt drei Athleten aus Bayern für das Finale qualifizieren.

Der Ausgang ist völlig offen, erst wenn die letzte Disziplin absolviert ist und die Punkte zusammengezählt steht der stärkste Mann Deutschlands 2012 fest. Der Sieger der deutschen Meisterschaft ist qualifiziert zur Vorausscheidung der Weltmeisterschaft und darf sich "Stärkster Mann Deutschlands" nennen. Heinz Ollesch, Deutschlands bekanntester und erfolgreichster Strongman der letzten 17 Jahre, wird als Hauptkampfrichter fungieren und diesen Wettkampf leiten. Der Rosenheimer TV-Moderator Florian Schrei wird durchs Programm führen.

re/Oberbayerisches Volksblatt

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser