Gleich sechs Heimspiele am Wochenende

+
Die Damen II starten in die Regionalliga-Saison

Wasserburg - Zwei Tage ganz im Zeichen des Basketball: Der TSV 1880 Wasserburg bestreitet am Wochenende gleich sechs Heimspiele, zwei Mannschaften müssen auswärts ran.

Das dritte Wochenende der Saison hat für die heimischen Basketball-Fans einige Leckerbissen zu bieten. Auswärts ran müssen nur die U15 weiblich zum Saisonauftakt beim Kooperationspartner SB DJK Rosenheim und die U10 weiblich zum ersten Spiel in Bad Aibling. Dazu kommen insgesamt sechs Heimspiele.

Am Samstag startet die Saison für die U16 männlich um 14:30 Uhr in der Halle des Luitpold-Gymnasiums gegen Westerndorf St. Peter. Die Jungs von Coach Wanda Guyton wollen nach der äußerst unglücklich verpassten Qualifikation für die Bezirklsliga von Beginn an zeigen, dass sie eigentlich nicht in die Kreisliga gehören. Am Sonntag um 12:15 Uhr empfängt dann die U18 männlich ebenfalls in der Gymnasium-Halle den TSV Grafing zum Kreisliga-Auftakt.

In der Badria-Halle kommt es am Sonntag zu einem Vierfach-Spieltag der Wasserburger Top-Teams: Damen II um 10:30 Uhr, U17-Bundesliga um 13:00 Uhr, Damen I um 16:00 Uhr und Herren I um 18:45 Uhr.

Saisonstart für die Damen II

Endlich hat das Warten auf den Saisonstart auch für die zweite Damenmannschaft ein Ende. Das Team um Kapitän Anja Sattler startet mit einem "Klassiker" gegen TS Jahn München II in die Regionalliga-Spielzeit und will gegen den Dauerrivalen natürlich gleich den ersten Sieg. Ein hartes Unterfangen, denn das Team aus der Landeshauptstadt ist nie zu unterschätzen und hat die erste Partie gegen Würzburg - wenn auch knapp mit 69:68 - gewinnen können.

Alles andere als gut verlaufen ist der Start in die WNBL-Saison der ambitionierten U17 weiblich mit zwei Niederlagen zum Auftakt. Die Wiedergutmachung wird am Sonntag schwer, denn der Gegner ist der letztjährige Top 4-Teilnehmer Ludwigsburg. Die Schwäbinnen konnten ihr Bundesliga-Auftaktspiel gegen das Team Oberfranken souverän gewinnen.

Zum Abschluss des Tages empfangen die Herren I den TuS Holzkirchen. Nach der knappen Niederlage zum Auftakt im Derby gegen Bad Aibling sind die Mannen von Coach Wanda Guyton zuversichtlich, dass am zweiten Spieltag die ersten Punkte für den Aufsteiger drin sind. Doch unterschätzen darf man die Gäste keineswegs. Sie konnten ihr erstes Spiel mit 85:62 gegen Vaterstetten deutlich gewinnen und fünf Spieler punkteten dabei zweistellig.

Heimspiele am Wochenende:

Samstag, 11.10.2014

14:30 Uhr: U16 männlich - SV Westerndorf St. Peter (Luitpold-Gymnasium)

Sonntag, 12.10.2014

10:30 Uhr: Damen II - TS Jahn München 2 (BADRIA) 12:15 Uhr: U18 männlich - TSV 1864 Grafing (Luitpold-Gymnasium) 13:00 Uhr: U17 weiblich I - BSG Basket Ludwigsburg (BADRIA) 16:00 Uhr: Damen I - TV Saarlouis Royals (BADRIA) 18:45 Uhr: Herren I - TuS Holzkirchen (BADRIA)

soa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser