Der Bundesliga-Spielplan steht fest

+
Wasserburgs Trainer Bastian Wernthaler

Wasserburg - Der Spielplan der kommenden Saison in der Basketball-Bundesliga der Damen steht fest. Der TSV Wasserburg hat ein scheinbar leichtes Auftaktprogramm.

Beim traditionellen Season Opening (28./29. August in Oberhausen) bestreitet der deutsche Meister das letzte Match des Wochenendes gegen den BC Marburg. Die Heimpremiere bestreiten die Damen von Bastian Wernthaler gegen Fastabsteiger Herner TC, ehe es zum Aufsteiger nach Chemnitz geht. „Der Spielplan ist mir wirklich vollkommen egal, unsere erste Saisonhälfte wird ganz auf den Europacup ausgerichtet sein. Zu Beginn der Saison werden wir noch im Aufbautraining sein, also mit schweren Beinen in die Spiele gehen“, macht der Coach klar. „Außerdem gibt es in der DBBL keine leichten Gegner mehr. Die zwei Aufsteiger Chemnitz und Saarlouis werden sicher keine Eingewöhnungszeit brauchen.“

Alle Heimspiele:

  • So, 06.10.2013, 16.00 Uhr: TSV Wasserburg - Herner TC
  • So, 20.10.2013, 16.00 Uhr: TSV Wasserburg - evo NB Oberhausen
  • So, 03.11.2013, 16.00 Uhr: TSV Wasserburg - USC Freiburg
  • Sa, 16.11.2013, 18.00 Uhr: TSV Wasserburg - girolive Osnabrück
  • So, 15.12.2013, 16.00 Uhr: TSV Wasserburg - SV Halle
  • So, 12.01.2014, 16.00 Uhr: TSV Wasserburg - BC Marburg
  • So, 26.01.2014, 16.00 Uhr: TSV Wasserburg - ChemCats Chemnitz
  • So, 09.02.2014, 16.00 Uhr: TSV Wasserburg - DJK Brose Bamberg
  • So, 23.02.2014, 16.00 Uhr: TSV Wasserburg - Rhein-Main Baskets
  • Sa, 08.03.2014, 18.00 Uhr: TSV Wasserburg - BG Donau-Ries
  •  Sa, 15.03.2014, 18.00 Uhr: TSV Wasserburg - Saarlouis Royals

Florian Danner

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser