TSV Wasserburg

Beginn der Play-Offs in Würzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Ein stark reduziertes Programm aufgrund der Faschingsferien bringt dieses Wochenende für die Wasserburger Basketballer. Für die U17 beginnen am Sonntag die Play-Offs.

Am Samstag spielt die U14 männlich beim MTV München, dem Tabellendritten der Bezirksliga und am Sonntag reisen die Damen I nach Osnabrück.

Bereits in die entscheidende Phase geht die Saison für die U17 weiblich I: Am Sonntag um 12 Uhr starten in Würzburg die Play-Offs um die deutsche Meisterschaft mit Spiel Eins der Best-of-Three Serie gegen die Main Sharks. Als Tabellendritte der WNBL-Süd haben sich die Mädels der Coaches Michi Zovko und Tanja Lehnert als eines der besten 16 Teams für die Entscheidungsrunde in der U17-Bundesliga qualifiziert.

Die Gegner in dieser ersten Runde aus Unterfranken sind als Zweiter der Gruppe Mitte ins Achtelfinale eingezogen und genießen so in Spiel Eins und Drei gegen Wasserburg Heimrecht. Mit dem Sieg im letzten Hauptrundenspiel gegen die Basket-Girls Rhein-Neckar haben die Innstädterinnen aber bewiesen, dass sie durchaus auch gegen höher platzierte Teams nicht unterschätzt werden dürfen. Spiel Zwei findet am 02. März um 12 Uhr in Wasserburg statt.

Mit Rückenwind geht sicherlich Anna Fuchs in diese Spiele. Sie würde von Bundestrainerin Alex März zum Lehrgang der U16-Nationalmannschaft Ende März eingeladen. Constanze Lehertshuber steht auf der Abrufliste.

Pressemitteilung TSV Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser