Wasserburg unterliegt in Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Die Wasserburger Basketball-Herren haben einen Rückschlag erlitten. Sie haben deutlich gegen den TSV 1860 Rosenheim verloren.

Die erste Herrenmannschaft erlitt am Wochenende den ersten Rückschlag durch eine 66:78 (25:50)-Niederlage beim TSV 1860 Rosenheim und fiel auf den vierten Platz der Bezirksoberliga zurück.

"Defense und Intensität waren am Anfang nicht ausreichend, um gegen ein starkes Team wie Rosenheim bestehen zu können", ärgerte sich Coach Wanda Guyton vor allem über das erste Viertel. "Danach haben wir gezeigt, was wir drauf haben, aber 25 Punkte Rückstand waren einfach zu viel." Angeführt von Lorenzo Griffin, der im dritten Spiel zum dritten Mal Topscorer war, mit 21 seiner 26 Punkte nach der Pause, und Kenan Biberovic (10 von 16 Punkten) starteten die Gäste einen Comeback-Versuch, und reduzierten den Rückstand sogar noch auf einstellige Werte. Am Ende brachte Rosenheim aber den Sieg doch unter Dach und Fach.

Dabei begannen die ersatzgeschwächten Wasserburger sehr gut: Nach dem ersten Korb der Gastgeber sorgten Daniel Bergbauer und Christopher Sardgon mit aufeinander folgenden Dreiern für eine schnelle Führung, und auch nach sechs Minuten sah es trotz eines 10:12-Rückstandes nicht schlecht aus. Dann folgte allerdings ein vierminütiger "Blackout": Nach Rosenheims 20:2-Zwischenspurt stand es am Ende des ersten Abschnitts 32:12. Die Gäste fingen sich bald in der Verteidigung wieder, blieben aber im Angriff verunsichert und fielen auf 25:50 zurück. Geschlagen geben wollte man sich aber noch nicht, und das zeigten die Wasserburger Herren dann auch nach der Pause. Die Rosenheimer um ihren Routinier Christian März (22 Punkte, vier Dreier) gaben aber das Heft nicht mehr aus der Hand.

Auch an den nächsten beiden Wochenenden warten schwere Aufgaben in fremden Hallen: Sowohl der TSV Grünwald als auch der TSV Bogen befinden sich in der Spitzengruppe der Bezirksoberliga.

Es spielten: Lorenzo Griffin (27), Kenan Biberovic (16), Daniel Bergbauer (11), Christopher Sardgon (6), Alexander Fuchs (4), Nikolai Stemmer (2), Denis Cichecki, Maximilian Traubiner und Merton Muhaxheri.

Pressemitteiung TSV Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser