Sechs Heimspiele am 25. und 26. November

Wasserburger Herren I empfangen Schwabing

+
Jonathan Rath und die Herren empfangen Schwabing

Wasserburg - Ein interessantes Wochenende (25. und 26. November) liegt vor den Teams der Basketball-Abteilung des TSV Wasserburg: Dabei stehen sechs Heimspiele und drei Auswärtsspiele auf dem Programm.

Auf Reisen gehen die U18 weiblich nach Bad Aibling, die Damen III nach Traunstein und die U18 männlich nach Glonn. Die Heimspiele starten mit einem "Triple Feature" am Samstag, den 25. November, im Badria.

Das Spiel der Herren I um 16:15 Uhr wird eingerahmt von den Bundesliga-Partien der Damen II um 13 Uhr gegen Bamberg und der Damen I um 19 Uhr gegen Chemnitz.

Die Mannen von Coach Nikolay Gospodinov empfangen den MTSV Schwabing, der derzeit die Nummer eins Münchens in der Bayernliga ist. Die beiden Kontrahenten vom Samstag stehen derzeit punktgleich mit jeweils sechs Siegen aus sieben Spielen an der Tabellenspitze.

Top sind die beiden Teams auch bei den Dreiern: Mehr als die Wasserburger (56) und Schwabinger (55) versenkte kein anderer Club. Topscorer bei Schwabing sind Strahinja Stankovic und William-Windi Miklic mit 21,5 und 19,7 Punkten pro Spiel.

Alle Spiele am Sonntag, den 26. November, finden in der Gymnasium-Halle statt

Um 10 Uhr empfängt die U10 das erste Team des SB DJK Rosenheim zum Kreisliga-Derby.

Um 14:30 Uhr bestreitet die U12 männlich ein Freundschaftsspiel gegen den SV Seeon.

Zum Abschluss des Wochenendes hat die U16 weiblich I als Tabellenführer der Bayernliga-Gruppe Süd den zweiten Jahn München zu Gast.

Heimspiele am Wochenende:

Samstag, 25. November

  • 13:00 Uhr: Damen II - DJK Brose Bamberg (Badria)
  • 16:15 Uhr: Herren I - MTSV Schwabing 2 (Badria)
  • 19:00 Uhr: Damen I - ChemCats Chemnitz (Badria)

Sonntag, 26. November

  • 10:00 Uhr: U10 mix - SB DJK Rosenheim 1 (Luitpold-Gymnasium)
  • 14:30 Uhr: U12 männlich - ASV Rott am Inn (Luitpold-Gymnasium)
  • 16:45 Uhr: U16 weiblich I - FV Jahn München (Luitpold-Gymnasium)

Pressemeldung TSV Wasserburg Abteilung Basketball

Kommentare