Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wasserskiclub empfängt Medaillengewinner

WSC Kiefersfelden-Rosenheim gewinnt 13 Medaillen bei Europameisterschaft

WSC Kiefersfelden-Rosenheim gewinnt 13 Medaillen bei Europameisterschaft
+
Von Links: Vorstand Thomas Bauer, Jana Meier, Fynn Strohmeier; Anuk Pilgram,Jakob Huber; Robert Lengsfeld; Nina Miserok; Kay Strohmeier; Simon Lengsfeld; Betreuerin Jana Wittenbrock; Clara Miserok und Sigita Triggelis

Der WSC Kiefersfelden-Rosenheim empfing seine Sportler zusammen mit der stellvertretenden Landrätin Marianne Loferer nach der am selben Tag stattfindenden Vereinsmeisterschaft direkt am Hödenauer See.

Mitteilung im Wortlaut

Die acht an der Europameisterschaft teilnehmenden Läufer erzielten gleich 13 Medaillen. Neben 7 Bronzemedaillen und 2 Silbermedaillen wurden auch 2 Goldmedaillen mit an den Hödenauer See gebracht. Jana Meier gewann in der offenen Klasse Team-Gold, während Clara Miserok sich in der U 15 Klasse der Damen den EM Titel sichern konnte. Dies wurde in einem würdigen Rahmen gefeiert

Während Thomas Bauer erster Vorstand des WSC Kiefersfelden Rosenheim sich sowohl bei der Gemeinde Kiefersfelden als auch bei der Stadt Rosenheim und dem Landrat Otto Lederer sehr herzlich für die kräftige Unterstützung in den letzten Jahren bedankte, wies Frau Marianne Loferer stellvertretende Landrätin des Landkreises Rosenheim daraufhin, dass sie nicht nur von den sportlichen Erfolgen begeistert ist, sondern lobte auch den gesamten Verein. „Man spürt bei euch, dass ihr mit Herz und Seele bei eurem Sport seid. Ihr habt in den letzten Jahren ein tolles Team auf die Beine gestellt. Es gehören nicht nur die Sportler, sondern auch die Ehrenamtlichen Helfer, die Sportstätten und vieles weitere  dazu. Um erfolgreich zu sein muss das ganze Team funktionieren.“

Das Foto zeigt Marianne Loferer bei Ihrer Ansprache sowie das Team des WSCKR

Nach einem Film über die EM, bei dem nochmal alle Emotionen hochkamen, bekamen die Sportler Erinnerungsgeschenke.

Mit einem Ausblick auf die nächstjährige Saison mit einer Europameisterschaft in Israel wurde der Abend beendet.

Pressemitteilung WSC Kiefersfelden-Rosenheim

Kommentare