Jugendfußball beim TSV 1860 Rosenheim

U15 der Rothosen krönt herausragende Rückrunde

+
Sieg über den SV Wacker Burghausen

Wasserburg am Inn - Am Samstag gewannen die Rosenheimer ihr letztes Heimspiel gegen Wacker Burghausen mit 2-0 und sicherten sich somit mit den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga.

Es gibt wahrscheinlich nicht viele Mannschaften, denen eine solche Aufholjagd gelungen ist. Mit nur drei erzielten Toren schloss man die Hinrunde als Vorletzter ab. In der Rückrundentabelle sicherten sich die Rothosen einen sensationellen zweiten Tabellenplatz und erreichten somit den neunten Platz in der Gesamtwertung.


Burghausen stand vor dem Spiel zwar schon als Absteiger fest, kam aber deutlich besser in die Partie, spielte aggressiv und mit viel Tempo und guten Kombinationen nach vorne. In der 17. Spielminute brachte David Kamuf mit einem Freistoßtor seine Mannschaft in Führung.

Danach kamen die Rosenheimer besser ins Spiel und kontrollierten das Geschehen mit mehr Sicherheit als noch in der Anfangsphase. In der zweiten Hälfte sorgte Kemal Kilic mit seinem Treffer zum 2-0 für die Entscheidung. Mit einem Distanzschuss ins untere Eck ließ er dem Gästetorhüter keine Abwehrchance.


In den letzten 15 Minuten hätten die Rosenheimer ihre Führung sogar noch ausbauen können. Aber mit diesem Sieg spielen sie auch nächste Saison in der BOL und das nach dieser Rückrunde auch völlig verdient.

Pressemeldung TSV 1860 Rosenheim

Quelle: wasserburg24.de

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare