Youngster siegt - Tennis Krimi in Zellerreit

Tennis Clubmeisterschaft in Zellerreit

+
Turniersieger Alexander Zollner

Ramerberg - Der erst 14-jährige Alexander Zollner gewinnt erstmals den Titel.

Mit spannenden Finalspielen ging am Samstag 29.07.17 die Tennis Vereinsmeisterschaft in Zellerreit zu Ende. Beim Herren Turnier des WSV Zellerreit gingen 16 Herren in der Einzelkonkurrenz an den Start. Über drei Wochen wurde um Spiel, Satz und Sieg gekämpft. Am Finaltag wurde zunächst das Spiel um Platz 3 ausgetragen. Hier standen sich Thomas Göller und Thomas Schlosser gegenüber. Nach tollen Ballwechseln und spannenden Spielverlauf gewann am Ende Thomas Göller mit 6:3 7:6. Im Anschluss ging es dann im Endspiel um den Titel Vereinsmeister. Mit 14 Jahren war Alex Zollner der jüngste Finalteilnehmer in der Vereinsgeschichte. Im Gegenüber stand Alex Schüller der in der Vergangenheit bereits mehrmals den Titel gewinnen konnte. Das Match entwickelte sich zum Krimi. Den ersten Satz dominierte Alex Schüller mit fehlerfreiem Spiel und gewann diesen schließlich mit 6:3. Dann zeigte Alex Zollner sein Talent und spielte im 2. Satz sehr druckvoll und präzise und gewann ebenfalls mit 6:3. Die Entscheidung musste der Champions-Tiebreak bringen. Am Ende trennten die beiden 2 Punkte. Bei großer Hitze gewann der Youngster Alex Zollner knapp mit 10:8. Damit hat sich Alex Zollner erstmals den Titel Vereinsmeister ( der Jüngste der Vereinsgeschichte ) gesichert. Herzlichen Glückwunsch. Im Anschluss an die Finalspiele wurde noch lange zusammen gefeiert. Die Teilnehmer bedankten sich besonders bei Turnierleiter Christian Zenz und Platzwart Manfred Diewald. Beide sorgten für optimale Bedingungen und ein perfektes Turnier.



Alexander Schüller, WSV Zellereit - Sportwart Tennis

Quelle: wasserburg24.de

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare