Mädchen A gewinnen gegen Erlangen und Nürnberg

Rosenheimer Hockey Mädchen sind bayerischer Pokalmeister

Glückliche Gesichter bei den Pokal-Siegerinnen – den Hockey Mädchen vom SBR
+
Glückliche Gesichter bei den Pokal-Siegerinnen – den Hockey Mädchen vom SBR

Rosenheim - Trotz geschwächtem Kader und dank kämpferischen Einsatzes können sich die SBR Hockey Mädchen behaupten.

Am vergangenen Samstag fand die bayerische Pokalmeisterschaft der Mädchen A (U14), bei der sich die jeweils Dritt- und Viertplatzierten aus Süd- und Nordbayern messen, beim Nürnberger HTC statt. Die Rosenheimer Hockey Mädchen standen als Viertplatzierter aus Südbayern im Halbfinale dem TB Erlangen, dem Drittplatzierten aus Nordbayern, gegenüber.

Zunächst sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie und beide Mannschaften kamen zu einigen Schusskreis Szenen. Den ersten Treffer erzielten jedoch die Nordbayern. Doch die SBR Mädchen konnten bei einer kurzen Strafecke nachlegen und so stand es zur Halbzeitpause 1:1. Nach den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit schwanden allerdings die Kräfte der Rosenheimer. Aufgrund eines stark dezimierten Kaders von nur 12 Spielerinnen wurde den Mädchen nun voller Einsatz abverlangt. Im folgenden Spielverlauf waren die Erlanger zwar immer wieder am Drücker, doch die SBR Mädchen standen defensiv gut und konnten viele Bälle abgreifen. Von den mitgereisten Fans angepeitscht, gingen sie schließlich mit einem schnell herausgespielten Konter wenige Minuten vor Spielende sogar mit 2:1 in Führung und gewannen damit die Partie.

Noch erschöpft vom Halbfinale, aber von den beiden Trainern Mike Christoph und Jonas Löwe bestens motiviert, mussten sie nur wenige Stunden später im Finale gegen den Nürnberger HTC antreten. Von Beginn an übten die Nürnberger enormen Druck auf die Rosenheimer aus und kamen zu vielen gefährlichen Torchancen. Doch die Rosenheimer Abwehr stand auch in diesem Spiel stabil und die Glanzparaden der Torhüterin konnten nicht nur einmal die Führung der NHTC’ler verhindern. Nach dem 0:0-Halbzeitpausen-stand, entwickelte sich das Spiel zu einem spannenden Endspiel-Krimi, in dem nun auch die Rosenheimer zu einigen Chancen kamen. Am Ende stand das Glück auf der Seite des SBR und die Mädchen konnten wenige Minuten mit 1:0 – dem späteren Endstand - in Führung gehen.

Mit einer starken kämpferischen Leistung setzten sich die Mädchen A des SBR gegen die nordbayerischen Teams durch und sicherten sich schließlich erschöpft, aber glücklich den bayerischen Pokal.

Am kommenden Wochenende müssen auch wieder die Damen und Herren ihr Bestes geben. Die Herren sind als Tabellenerster bei der SpVgg Greuther Fürth zu Gast während die Damen am Samstag um 15 Uhr die HG Nürnberg und am Sonntag um 13 Uhr den Nürnberger HTC auf heimischen Rasen empfangen.

SB DJK Rosenheim Hockey

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare