Saisonstart der Handballdamen geglückt

ESV - Mädels holen Derby-Sieg!

+
ESV Rosenheim, Abt. Handball

Rosenheim - Am Samstagabend startete für die Damen des ESV Rosenheim endlich die neue Saison und das gleich mit einem Derby gegen den TuS Raubling.

Nach einer – im Vergleich – intensiven Vorbereitung mit Trainingslager, Testspielen etc. war man schon gespannt und heiß auf die Gegner. Außerdem werden die Mädls seit der Vorbereitung von einem neuen Trainer gecoacht: Mario Boddeutsch kehrt wieder zum ESV zurück und bringt jetzt neuen Wind und neue Ideen in die Mannschaft. Durch einen starken Zuwachs an Neuzugängen und vor allem aber das Aufsteigen der A-Jugendlichen in den Erwachsenenbereich konnte Rosenheim also in Raubling mit einer vollen Bank aufwarten. Anfangs sah es allerdings zunächst nicht unbedingt nach einem Erfolg aus. Die Rosenheimerinnen lagen mit 3:1 zurück, Ballunsicherheiten zeigten sich und der Zug zum Tor war noch ausbaufähig. Der Ausgleich zum 3:3 folgte erst in der 10. Minute, dann aber kam der Ball besser ins Rollen und die Gäste konnten auf 5:10 erhöhen. Zum Ende der ersten Halbzeit wurde es etwas chaotisch und hektisch auf rosenheimer Seite, nach einem Team-Time-Out kurz vor dem Halbzeitpfiff rissen die Damen sich aber nochmal zusammen und es ging mit 7:11 in die Pause.


Schon im ersten Teil der Partie gab es viele 7-Meter für Raubling, doch die zweite Halbzeit toppte dies nochmal. Insgesamt wurde den Gastgeberinnen 14 7-Meter gepfiffen, wovon einige für große Fragezeichen auf den Gesichtern sorgten. Dem ESV wurden 5 zugesprochen. Dank der absoluten Glanzleistung unserer Torfrau Simone verwandelten die raublinger Damen nur 6 davon und auch aus dem Spielverlauf hielt Simone in ihrem ersten offiziellen „Damenspiel“ so einige Dinger! Die höchste Führung holten sich die Mädls beim 13:23 mit ganzen 10 Toren Vorsprung. In der Endphase vergab man nochmal ein paar Chancen und ließ im Gegenzug Tore für Raubling zu, jedoch konnte das nichts mehr an einem verdienten 17:24 Sieg ändern.

Jede Spielerin bekam Spielanteile, fast jede Spielerin traf. Am 7.10 geht es in der Luitpoldhalle gegen die Ebersberger Forst United. Wichtig wird sein unsere gute Abwehr noch kompakter zu stellen und im Angriff mehr Mut zu zeigen.


Es spielten: Simone (Tor), Kathi (5/3), Alina (3), Stephi, Nele (3), Susi (2), Tami (3), Franzi (1/1), Yendis, Laurie (2), Janine (3), Theresa B. (1), Judith (1)

ESV Rosenheim, Abt. Handball

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare