Siege gegen Schweinfurt und München

Weibliche U16 vom SBR Hockey erkämpft sich bayerischen Pokal

+
Die glücklichen Sieger: die weibliche Jugend des SBR Hockey

Rosenheim - Nach den Mädchen A kann sich auch das Team der weiblichen Jugend B bei der bayerischen Pokalmeisterschaft durchsetzen.

Vergangene Woche fand die bayerische Pokalmeisterschaft der Weiblichen Jugend B (U16), bei der sich die jeweils Dritt- und Viertplatzierten aus Süd- und Nordbayern messen, beim ASV München statt. Die Rosenheimer standen als Viertplatzierter aus Südbayern im Halbfinale dem HC Schweinfurt, dem Drittplatzierten aus Nordbayern, gegenüber.


Zunächst fanden die Nordbayern besser in die Partie und die Rosenheimer machten viele Fehler. Doch im Laufe der Begegnung kamen die SBR’ler zu immer mehr Spielanteilen und waren in der zweiten Halbzeit auch das dominierende Team. Sie spielten druckvoll nach vorne und kamen zunehmend zu gefährlichen Torchancen, scheiterten jedoch an der starken Torhüterin der Schweinfurter. Knapp vor Spielende trafen sie schließlich zum erlösenden 1:0 – dem späteren Endstand – und zogen so in das Finale gegen den ASV München ein.

Im Endspiel der bayerischen Pokalmeisterschaft hatten die Münchner den besseren Start. Von Beginn an setzten sie die Rosenheimer Abwehr schwer unter Druck. Diese stand jedoch defensiv stabil und konnte einen Führungstreffer der Gegner nicht nur einmal verhindern. Kurz vor der Halbzeitpause führte ein schnell gespielter Konter der Rosenheimer zur überraschenden 1:0-Führung. Auch nach der Pause waren die Münchner die offensivere Mannschaft, konnten sich jedoch keine klaren Chancen erarbeiten. Stattdessen kämpften die Rosenheimer unermüdlich, nutzten ihre wenigen Chancen und erhöhten auf 2:0. Sieben Minuten vor Schluss konnte die Münchner noch einen Treffer erzielen, brachten die Rosenheimer jedoch nicht mehr um ihren Finalsieg.


SB DJK Rosenheim Hockey

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare