Letztes Vorrundenspiel für SBC Handballer gegen Allach

Gelingt endlich der erste Heimsieg?

Rechtsaußen Martin Stiritz
+
Rechtsaußen Martin Stiritz

Traunstein - Die Handballer des Sportbunds Chiemgau Traunstein konnten aus den bisherigen vier Heimspielen lediglich einen Punkt mitnehmen und stehen nun folgerichtig auf einem Abstiegsplatz. Am letzten Wochenende gab es eine deutliche 41:29 Klatsche in München-Blumenau, so dass die Mannschaft von Trainer Markus Münch auf Wiedergutmachung aus ist.

Doch dies wird schwierig genug, denn es fehlt der verletzte Moritz Angerer, aber die insgesamt gute Leistung gegen Vaterstetten im letzten Heimspiel -auch ohne Angerer- gibt durchaus Anlass zur Hoffnung, dass sich Traunstein endlich einmal 60 Minuten durchbeißen kann. Trotz des späten Anpfiffs um 20.00 Uhr in der Landkreishalle hofft Abteilungsleiter Joachim Weese auf zahlreiche Zuschauer, denn ein Sieg in diesem wichtigen Duell ist eigentlich Pflicht und würde den SBC wieder näher an das Mittelfeld der Tabelle in der Bezirksoberliga heranrücken lassen.

Bei einer Niederlage gegen die Landesligareserve aus Allach, die letztes Wochenende mit 39:31 gegen Laim erfolgreich war und die insgesamt vier Punkte mehr als Traunstein aufweist, sieht es für den Sportbund zappenduster aus. Allach wäre eigentlich ein Gegner auf Augenhöhe, so dass ein Erfolg gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten umso wichtiger wäre. Spannung ist auf jeden Fall vorprogrammiert.

Bereits um 18.00 Uhr trifft die 2. Herrenmannschaft auf die Zweite aus Salzburg in der Bezirksklasse. Die Österreicher sind schon lange Jahre in Bayerns Handballligen mit einer Sondergenehmigung spielberechtigt und gelten in der Partie als leichter Favorit. Die Jugendspiele beginnen um 14.00 Uhr (männliche C-Jugend gegen Altenerding) und um 16.00 Uhr spielt Traunstein als ungeschlagener Tabellenführer der Bezirksoberliga (männliche A-Jugend) gegen Bruckmühl.

Pressemitteilung SBC Traunstein-Abteilung Handball

Quelle: chiemgau24.de

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare