Wichtiger Auswärtssieg !

Handball Bezirksliga Herren: TSV Übersee gewinnt beim SV Anzing mit 17 : 16

Übersee (Chiemgau) - Die Mannen aus dem Chiemgau waren beim Tabellennachbarn SV-Anzing gefordert, um sich aus dem unterem Tabellendrittel abzusetzen.

Am Anfang der Partie war es sehr ausgeglichen. Doch der Gastgeber führte bis zur Pause, da die Achentaler Ihre Chancen im Angriff nicht nutzen konnten. Aber durch sehr ambitionierte und hellwache Abwehrspieler konnten die Gegner in Schach gehalten werden. So gingen die Teams mit einem Spielstand von 8:5 für Anzing in die Halbzeitpause.


Nach der Pause konnten die Überseer die Taktik von Trainer Jan Furk nicht direkt umsetzen und somit zogen die Anzinger mit 10:6 weiter, ehe die Achentaler die Kurve kratzten und die Aufholjagd begonnen. Tor um Tor kämpften sie sich heran, da sich die Gastgeber am stark parierenden Torhüter Lukas Huber aufrieben und sich die Finger wund warfen. Nach dem Gleichstand ‪15:15‬ konnten sich die Gastspieler mit zwei Toren absetzen, die die Anzinger bis zur letzten Sekunde nicht mehr einholen konnten und sich einem willensstarken Gegner geschlagen geben mussten.

Für Übersee spielten und trafen: Lukas Huber im Tor, Haßlberger Valentin, Bachhammer Michael, Höllmüller Christoph (2), Höllmüller Florian (8), Ehnle Leo, Ladner Matthias (2), Steiner Stefan, Schönsteiner Maxi, Stadtelmeyer Julian (2), Göttlinger Johannes, Krutzenbichler Martin (1) und Haßlberger Sebastian (2).


TSV Übersee, Abteilung Handball, Presseservice

Quelle: chiemgau24.de

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare