2.000,- Euro für Edlinger Sportverein

DJK-SV Edling ehrt engagierte Vereinsmitarbeiter

Edling - Im Rahmen eines Ehrenabends bedankte sich der DJK-SV Edling bei verdienten Vereinsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter. Dabei erhielten 18 fleißige Vereinshelfer ein DJK-Ehrenzeichen. Ein Geehrter bekam die höchste Auszeichnung im DJK-Bundesverband verliehen: Michael Kastner erhielt das DJK-Ehrenzeichen in Gold. Überraschung: Die Volksbank-Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee, Zweigstelle Edling, überreichte durch den Zweigstellenleiter Jakob Holzhammer einen Scheck in Höhe von 2.000,- Euro.

Zu Beginn des Ehrenabends durfte Moderator Georg Plischke einige Gäste begrüßen: Bürgermeister Matthias Schnetzer und sein Stellvertreter Jakob Berger, die DJK-Vizepräsidentin der Diözese München-Freising Rosmarie Heimann, DJK-Jugendleiterin Kathrin Moser, Diakon und geistlicher Vereinsbeirat Michael Bichler, Ehrenmitglied Marianne Wilsch und natürlich die Vertreter der Sponsoren.

Sowohl Georg Plischke als auch Bürgermeister Schnetzer, DJK-Vizepräsidentin Heimann, Diakon Bichler und der 1. Vorstand Klaus Weiß unterstrichen in ihren Reden die Wichtigkeit des Ehrenamtes und zollten den Vereinsmitarbeitern ihren Dank! Klaus Weiß wusste bei seinem Beitrag auch die Bedeutung der Gemeinde und aller Sponsoren zu würdigen. Auch diese sind durch ihre wertvolle Unterstützung eine wichtige Komponente im Vereinsleben.

Dann eine Überraschung: Jakob Holzhammer, Edlinger Zweigstellenleiter von der Volksbank-Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee, überreichte einen XXL-Scheck in Höhe von 2.000,- Euro. Die Überraschung war natürlich sehr gelungen; entsprechend herzlich fiel der Dank aus.

Herausragenden Vereinsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter wurden nun durch ein Ehrenzeichen der DJK-Diösese München-Freising geehrt. Das DJK- Sportehrenzeichen in Bronze erhielten: Carina Fetsch, Johannes Steinbeiß, Benedikt Hansmair (alle Volleyballtrainer), Volleyball-Abteilungsleiter Christian Fendler. Das Ehrenzeichen wurde auch der langjährigen, ehemaligen Schriftführerin Barbara Geidobler, den Stockschützen Irmi und Harry Heinze, dem langjährigen KantenRoller-Vorstand und nunmehr Sportlichen Leiter Fritz Meier, Mädchenfußballtrainer Frank Winkler und dem Mitglied der Jugendleitung und Vorstandsmitglied Herbert Rothbucher verliehen. Das DJK- Sportehrenzeichen in Silber erhielt der Jugendtrainer Günther Berndt und Stockschützenabteilungsleiter Werner Eß. Das gleiche Ehrenzeichen erhielten außerdem die Boccia-Gründer und Jugendfußballtrainer Alois Blüml, Martin Glas, Heinz Linner, Thomas Anzenberger und Alfred Rockinger. Seit Ende der Sechziger Jahren -nur durch wenige Jahre unterbrochen- trainiert Michael Kastner Fußballmannschaften im Edlinger Verein. Weitere Funktionen, wie die Mitarbeit in der Vorstandsschaft, Jugendleitung, die Tätigkeit eines Platzwartes, Herren-Gymnastikabteilungsleiter und vieles mehr füllen die Vereinsvita des fleißigen Ehrenamtlers seit Jahrzehnten weiter aus. Aus diesen Gründen war es für den DJK-Bundesvorstand eine leichte Entscheidung, Michael Kastner eine besondere, seltene Ehre zuteil kommen zu lassen! Er erhielt das DJK-Ehrenzeichen in Gold!

Dann wurden noch die Leistungen der ausgeschiedenen Vereinsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter gewürdigt. Zum Abschluss rundete die Kabarettistin Roswitha Spielberger, alias "de Stianghausratschn", den Ehrenabend noch mit einer lustigen Einlage ab.

Markus Hohenegger

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser