TuS Raubling, Abteilung Handball

Raublinger Handball kommt in Fahrt

+
TuS Raubling: männliche B-Jugend in Aktion

Raubling - Nach gut einem Viertel der aktuellen Handballsaison sind alle Raublinger Mannschaften im Spielbetrieb angekommen.

Am vergangenen Wochenende spielten fast alle Mannschaften von der D-Jugend bis zu den Erwachsenen auf Auswärtsspielen und brachten dabei viele Punkte mit nach Hause. Den Anfang machte am Samstag die männliche D-Jugend, die aber leider knapp dem HT München II mit 20:19 unterlag. Besser machte es kurz darauf die zweite Mannschaft der weiblichen C-Jugend, die das Lokalderby gegen den TSV Brannenburg deutlich mit 13:20 gewinnen konnte. Am Abend baute dann auch die weibliche A-Jugend ihre beeindruckende Serie von nun sechs Siegen in Folge aus, indem sie mit 18:34 gegen den TSV Übersee gewann. Am Sonntag setzte dann die erste Mannschaft der weiblichen C-Jugend die Erfolgsserie fort und gewann 18:31 gegen den TSV Großhadern. Die zweite Niederlage des Wochenendes musste derweil die männliche B-Jugend einstecken, die ebenfalls nur knapp mit 28:26 gegen den ESV Rosenheim unterlag.


Zu einem doppelten Auswärtsspiel kam es dann am Abend in Trostberg, wo sowohl die Herren als auch die Damen gegen den TSV antraten. Den Auftakt machten die Herren, die nach einem durchwachsenen Saisonstart mit drei Niederlagen in Folge in den letzten drei Begegnungen immer punkten konnten. Gegen die bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Trostberg zeigten die Raublinger dann trotz einiger Ausfälle im Rückraum eine ihrer stärksten Saisonleistungen. Durch eine konzentrierte Abwehrleistung behielten die Raublinger am Ende die Oberhand und gewannen dieses ausgesprochen faire Spiel mit 24:26.

Ein nicht weniger spannendes Spiel lieferten im Anschluss die Damen des TuS Raubling. In ihrem erst zweiten Saisonspiel lagen die Damen zu Anfang der Partie mit bis zu drei Toren im Rückstand, ehe sie zur Pause auf 11:11 ausgleichen konnten. In der zweiten Hälfte zogen dann die Raublingerinnen ihrerseits auf bis zu zwei Tore Vorsprung davon, konnten diese aber nicht bis zum Ende verwalten. Zwei Minuten vor Ende der Partie glichen dann die Trostberger Damen nochmal zum 20:20 aus. Einer nervenstarken Torhüterin, die kurz vor Schluss einen 7m Strafwurf der Trostbergerinnen vereitelte, war es dann zu verdanken, dass die Raublingerinnen am Ende mit 20:22 als Siegerinnen aus diesem Spiel hervorgingen.


Nach gut einem Viertel der aktuellen Handballsaison sind alle Raublinger Mannschaften im Spielbetrieb angekommen. Nach dem letzten sehr erfolgreichen Wochenende in fremden Hallen steht nun am Samstag wieder ein Heimspieltag mit vielen hochkarätigen Begegnungen auf dem Programm. Programm Heimspieltag,24.11.2018, in der Sporthalle des Gymnasiums Raubling: 11:30 Uhr mD TuS Raubling – TSV Übersee 14:30 Uhr mC TuS Raubling – HT München II 16:00 Uhr wA TuS Raubling – HT München II 17:45Uhr Herren TuS Raubling – SB Traunstein II 17:45 Uhr Damen TuS Raubling – SV Bruckmühl Spannende Begegnungen in der Raublinger Halle sind also garantiert. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Pressemitteilung TusS Raubling, Abt. Handball, Oliver Bunse

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare