RSV Rosenheim holt Titel bei der bayerischen und oberbayerischen Cross Meisterschaft

Maier, Pfandler und Gorgos holen sich die Titel

+
Peter Maier holt sich den Titel

Rosenheim - Mittlerweile hat sich Peter Maier in der Deutschland Cup Cross Serie mehr als nur etabliert. Hat er sich schon in Hamburg, Stuttgart und München in den Top 5 Rängen platziert, gelangt ihm am Sonntag bei den Bayerischen Meisterschaften in der Jachenau der große Coup. Nicht einmal der ehemalige mehrfache deutsche Meister Matthias Lastowsky konnte sein Hinterrad halten. Souverän setzte sich Maier nach der zweiten Runde ab und fuhr unangefochtenen einen Sieg für den RSV Rosenheim ein.

Nach einem unwiderstehlichen Start bei dem Marcus Pfandler gleich zu Beginn einen Vorsprung von zehn Sekunden auf das Feld herausfahren konnte, musste er diesem Kraftakt im Laufe des Rennens etwas Tribut zollen. Pfandler konnte dem Tempo des Siegerduos nicht mehr ganz folgen und musste leicht abreißen lassen. Nach hinten konnte er aber seinen dritten Platz erfolgreich absichern und somit glänzte der RSV Rosenheim mit den Titeln sämtlicher Medaillenränge.


In gewohnter Manier überzeugte Robert Gorgos in der Masters 2 Klasse. Schon in der Startphase löste er sich vom Feld und baute kontinuierlich seinen Vorsprung aus was ihm den Sieg und Titel Bayerischer Meister einbrachte.


Pressemitteilung RSV Rosenheim

Kommentare

Hinweis:

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare