Königsschießen der SG Trauneck

Ergebnisse Königgschießen

+
Schützenkönige v.l.n.r. Andreas Steuer und Konrad Steinberger

Traunstein - Auch in dieses Jahr fand in den ersten Wochen des neuen Jahres das Königsschießen der SG Trauneck statt. Im Schützenheim der SG Trauneck fand am Freitag den 25..01 die Königsproklamation mit Jahresessen statt. 1.Schützenmeister Tobias Steinberger und 2.Schützenmeister Christian Noppinger übernahmen die Siegerehrung.

Ausgeschossen wurden die Schützenkönige mit dem Luftgewehr und der Luftpistole sowie die Fulde und Marga Steinberger Gedächtnisscheibe. Schützenkönigin der Jugend mit dem Luftgewehr wurde dieses Jahr Hanna Kohlhepp (208.3 Teiler), Jugend Luftpistolenkönig Kajetan Kleinert (116,0 Teiler). Bei den Erwachsenen wurde Konrad Steinberger (253,0 Teiler) mit dem Luftgewehr neuer Schützenkönig und Luftpistolenkönig wurde Andreas Steuer (118,2 Teiler). Die Gedächtnisscheiben Fulde und Marga Steinberger gewann dieses beide Jahr Harald Urban mit einen 8,3 Teiler und einen 100,4 Teiler. Frieda Schimpfhauser erzielte das maximal Ergebnis von 200 Ringe!

Zusätzlich wurde noch Sachpreise ausgeschossen und die Jahresmeister wurden geehrt. Den ersten Platz der Sachpreisscheibe gewann Kajetan Kleinert mit einen 116 Teiler, gefolgt von Andreas Steuer und Hanna Kohlhepp. Die Jahresmeisterschaft (25 Serien á 20 Schuss) mit dem Luftgewehr gewann Sebastian Steinberger (4263), Luftgewehr aufgelegt Frieda Schimpfhauser (4956). Jahresmeister der Luftpistole wurde Tobias Steinberger (4738), Luftpistole aufgelegt Harald Urban (4947). In der Jugend wurde in der Klasse Schüler Kajetan Kleinert 4590 und Tobias Brettl (4285) in der Klasse Jugend Jahresmeister

SG Trauneck

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser