Tennis Zellerreit - Start in die Saison 2019

Neuwahlen in der Tennisabteilung - Spielbetrieb startet in Kürze

+
Tennis Ausschussmitglieder unter der Leitung von Petra Zollner

Ramerberg - WSV Zellereit - Tennisabteilung mit neuer Vorstandschaft

Mit der Frühjahrsversammlung der Tennisabteilung startete der WSV Zellerreit in die Saison 2019. Abteilungsleiterin Petra Zollner freute sich über zahlreichen Besuch und hatte für alle Mitglieder interessante Infos. Sportwart Alexander Schüller berichtete über die geplanten Aktivitäten in der neuen Saison. Erfreulicherweise sind wieder 4 Mannschaften bei der Verbandsrunde für Tennismannschaften gemeldet. Von den Aktivitäten mit Kinder und Jugendlichen konnte Angelika Schüller berichten und anschließend präsentierte Birgit Schlosser die vorbildlich geführte Kasse. Nach der Entlastung der Vorstandschaft standen heuer wieder Neuwahlen auf dem Programm. Alle Amtsträger stellten sich erfreulicherweise für eine Wiederwahl zur Verfügung und wurden mit großer Zustimmung gewählt. Als Wahlleiter fungierte Markus Schüller und gratulierte der alten und neuen Vorstandschaft. 2 arbeitsintensive Wochen Ende März waren notwendig, um die Tennisplätze für die neue Saison zu präparieren. Dank vieler fleißiger Helfer konnte das gut geschafft werden und in den nächsten Tagen startet der Spielbetrieb. Interessierte die einmal unverbindlich den Tennissport und die Anlage in Zellerreit kennenlernen wollen, können sich jederzeit melden bei Petra Zollner Tel. 08039 4409 oder Mail an: tennis@wsv-zellerreit.de

Sportwart Tennis Alex Schüller

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser